Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwere Unfälle auf Bahnhöfen in Markranstädt und Delitzsch – Streckensperrungen

Schwere Unfälle auf Bahnhöfen in Markranstädt und Delitzsch – Streckensperrungen

Am frühen Mittwochmorgen haben sich im Raum Leipzig gleich zwei schwere Unfälle auf Bahnhöfen ereignet. In Delitzsch und Markranstädt wurden zwei Personen von Zügen erfasst.

Voriger Artikel
Angeklagter stürzt sich aus Auto - Prozess wegen versuchten Totschlags unterbrochen
Nächster Artikel
Lkw passt nicht durch Tunnel - A71 stundenlang gesperrt
Quelle: dpa

Leipzig/Delitzsch. Während der im Landkreis Nordsachsen Verunglückte tödliche Verletzungen erlitt, konnte ein 35-jähriger Mann in Markranstädt schwer verletzt gerettet werden.

Der folgenschwere Unfall auf dem Bahnhof südwestlich von Leipzig ereignete sich gegen 4.40 Uhr. Wie die Feuerwehr mitteilte, stürzte ein 35 Jahre alter Berliner aus bislang noch ungeklärter Ursache in den Gleisbereich. Ein Güterzug, der Richtung Leipzig fuhr, erfasste den Mann. Er wurde schwer verletzt in ein Leipziger Krankenhaus gebracht.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr Markranstädt waren auch Beamte der Bundespolizei zu weiteren Ermittlungen vor Ort.

Zum Unfallgeschehen gibt es bislang keine Informationen. Mit Verweis auf ein mögliches Strafverfahren wollte sich Günter Mielke von der Leipziger Bundespolizei zu den Ereignissen nicht äußern. Neben dem Verunglückten seien jedoch keine weiteren Personen involviert gewesen.

Die Versorgung des Schwerverletzten sowie die behördlichen Ermittlungen machten eine vollständige Sperrung des Bahnhofs nötig. Dadurch kam es zu Behinderungen im Bahnverkehr. Zwischen 5.15 Uhr und 7.30 Uhr haben Züge zunächst auf einem Gleis und in niedriger Geschwindigkeit wieder rollen können, teilte Änne Kliem von der Deutschen Bahn auf Anfrage von LVZ-Online mit. Dann wurde die Strecke wieder freigegeben. Insgesamt sei es bei vier Fern- und Nahverkehrszügen zu Verspätungen bis zu 30 Minuten gekommen.

Kurz vor 2 Uhr in der Nacht war es bereits zu einem tödlichen Zugunfall in Delitzsch gekommen. In dessen Folge war der untere Bahnhof bis gegen 6 Uhr vollständig gesperrt. Durchfahrende Züge haben ab 4 Uhr auf dem Überholgleis zwar durchfahren können, konnten in der Station jedoch nicht halten.

Ein Busnotverkehr brachte Reisende zwischen Leipzig und Bitterfeld an ihren Zielort. Bei zehn Verbindungen kam es zu Verspätungen, sechs Züge passierten Delitzsch ohne Zwischenstopp.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr