Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Schwerer Unfall: 16-Jähriger fährt auf Sattelzug auf
Region Polizeiticker Schwerer Unfall: 16-Jähriger fährt auf Sattelzug auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 29.09.2016
Schwer verletzt musste ein 16-Jähriger am Mittwoch ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein 16 Jahre alter Kradfahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Mockrehna schwer verletzt worden. Der Jugendliche fuhr gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße 87, als vor ihm ein Sattelzug abrupt abbremste. Der 16-Jährige konnte nicht rechtzeitig reagieren und krachte auf das Fahrzeug. Laut Polizei zog sich der Jugendliche Prellungen, Zerrungen und Schürfwunden zu. Er musste in das Torgauer Krankenhaus gebracht werden.

Die Ermittlungen dauern an. Ersten Erkenntnissen zufolge musste der 47-jährige Fahrer des Sattelzugs wegen anderer Verkehrsteilnehmer so plötzlich stoppen, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Vor ihm wären andere Autofahrer von Baumarbeiten am Straßenrand abgelenkt und unerwartet langsam unterwegs gewesen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den Anschlägen am Montag in Dresden ist die Polizei ab sofort im Einsatzmodus für den Einheitsfeiertag. Wie Polizeichef Kretzschmar mitteilte, werden Objektschutz, Streifen und Kontrollen verstärkt. Zudem gilt ein Kontrollbereich in der Innenstadt.

27.09.2016

Wie nah war und ist der Verfassungsschutz an Rechtsextremisten dran? Auch um diese Frage geht es bei der Aufarbeitung der NSU-Verbrechen. Offenkundig sickerten mancherorts Informationen nur spärlich durch - Beispiel Zwickau.

26.09.2016

Zu einem Unglück kam es am Samstag auf der Bahnstrecke nahe dem Flughafen Leipzig-Halle. Zwei 17-Jährige erkletterten einen Oberleitungsmast, bekamen einen Stromschlag und stürzten ins Gleisbett.

25.09.2016
Anzeige