Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Schwerer Unfall in Böhlen: Mann wird durch Zusammenstoß in Pkw eingeklemmt
Region Polizeiticker Schwerer Unfall in Böhlen: Mann wird durch Zusammenstoß in Pkw eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 20.11.2014
Der 45-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. (Symbolfoto) Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Durch den Zusammenprall mit dem Arbeitsfahrzeug verkeilte sich der Pkw im Heck der Maschine.

Der Anhänger wurde weggeschleudert und mitgeschliffen, bis das Arbeitsfahrzeug zum Stehen kam, hieß es. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 40-jährige Fahrer der Arbeitsmaschine blieb unverletzt.

Laut Angaben der Polizei entstand durch den Zusammenprall ein Schaden in Höhe von 3000 Euro. Sie musste das Areal weiträumig absperren. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, da der Unfallhergang nicht vollständig geklärt ist.

Autofahrer, die die Arbeitsmaschine des Herstellers „Pfanzelt“ vor dem Unfall gesehen haben und die Lichtverhältnisse zum Unfallzeitpunkt einschätzen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Leipzig in der Schongauerstr. 13 oder per Telefon unter (0341) 25 52 849 zu melden.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige