Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Schwerer Unfall in Oschatz: Vierjährige wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Region Polizeiticker Schwerer Unfall in Oschatz: Vierjährige wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 26.03.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Oschatz/Leipzig

Ein 74-jähriger Autofahrer, der bei grün über die Ampel fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Durch den Zusammenstoß habe das Mädchen lebensgefährliche Verletzungen erlitten und sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden, berichtete Polizeisprecher Uwe Voigt. "Sie wird derzeit auf der Intensivstation behandelt, ist aber zum Glück über den Berg", sagte der Vater Reik Manig gegenüber LVZ-Online. Die Vierjährige erlitt eine Gehirnerschütterung, einen Beinbruch und Schürfwunden.

Manig widersprach den Angaben der Polizei zum Unfallhergang, die auf ersten Zeugenaussagen beruht hatten. Demnach soll sich das Mädchen von der Hand seiner Mutter (30) losgerissen haben. Die Vierjährige war aber mit ihren älteren Geschwistern unterwegs, so der Vater. Auch die Polizei korrigierte am Nachmittag ihren Polizeibericht vom Morgen dementsprechend.

Die Ermittler suchen noch nach weiteren Zeugen, die den Unfallhergang und die Ampelschaltung beobachtet haben.

Hinweise an die Verkehrspolizei Leipzig in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter 0341 / 255-2847.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige