Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Sportboot kentert in Dresden – 16-Jährige verletzt
Region Polizeiticker Sportboot kentert in Dresden – 16-Jährige verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 03.05.2018
Die 16-Jährige musste nach ihrem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Bei einem Bootsunfall auf der Elbe in Dresden hat eine 16-Jährige am späten Mittwochnachmittag Verletzungen erlitten. Die Jugendliche hatte vermutlich wegen eines Bedienfehlers bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über das Rennboot verloren, wie die Bereitschaftspolizei mitteilte. Das mit einem 60 PS starken Außenbordmotor ausgerüstete und bis zu 100 Stundenkilometer schnelle Sportboot stellte sich senkrecht auf und kippte nach hinten um.

Die Heranwachsende konnte sich nicht selbst aus dem gekenterten Boot befreien, wurde aber vom Bootseigner und anderen Helfern gerettet. Sie kam in ein Krankenhaus. Außer ihr befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine anderen Passagiere im Boot.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung nach zwei vermissten Mädchen aus Roßwein (Landkreis Mittelsachsen) beendet. Wie die Beamten mitteilten, seien die beiden Schülerinnen in Nordrhein-Westfalen wohlbehalten aufgetaucht.

03.05.2018

Der Fahrer eines Kleintransporters ist am Donnerstag ums Leben gekommen, als er bei Dresden auf einen Lastwagen prallte.

03.05.2018

Mit dem Spaten schlug ein Unbekannter auf fahrende Autos ein. Auch ein abgestelltes Fahrzeug griff er in Lippendorf südlich von Leipzig an. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Tat.

02.05.2018
Anzeige