Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Strafverfahren für technische Veränderungen am E-Bike in Greiz
Region Polizeiticker Strafverfahren für technische Veränderungen am E-Bike in Greiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 03.06.2018
Strafverfahren für technische Veränderungen am E-Bike in Greiz (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Greiz

Einem 35-Jährigen aus Greiz droht ein Strafverfahren, weil ihm sein Elektro-Fahrrad zu langsam war. Der Mann habe an dem E-Bike technische Veränderungen vorgenommen, die es schneller machen sollen, berichtete die Polizei am Sonntag. Bei Verkehrskontrolle der Polizei fiel das schnelle Fahrrad auf. Beamte kontrollierten das Rad und beschlagnahmten es. Nach Angaben der Polizei wurden bei Verkehrskontrollen bereits mehrfach E-Fahrräder festgestellt, «an denen die Benutzer Manipulationen vornahmen, um die Endgeschwindigkeit der Räder zu erhöhen». Das sei untersagt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Polizeikontrolle ist am Samstag ein Mann von seinem Motorrad gefallen. Der stark alkoholisierte Mann hatte zudem weder eine Versicherung noch eine Zulassung für sein Fahrzeug.

03.06.2018

Bei einer Massenschlägerei unter ungefähr 40 Jugendlichen im Vogtland ist ein Teenager schwer verletzt worden. Laut Polizei sollen auch Stichwaffen zu Einsatz gekommen sein.

03.06.2018

Ein 64-jähriger Autofahrer ist am Freitag in Fraureuth im Landkreis Zwickau mit einer 88-Jährigen Seniorin in einem Elektrorollstuhl zusammengestoßen.

02.06.2018
Anzeige