Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Streit um die Kinder: 29-jährige Frau soll Ex-Mann mit Elektroschockern gequält haben
Region Polizeiticker Streit um die Kinder: 29-jährige Frau soll Ex-Mann mit Elektroschockern gequält haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 24.04.2014
Mit einem Elektroschocker soll eine Frau ihren Ex-Mann gequält haben. (Archivbild) Quelle: Uwe Pullwitt
Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat ihre Ermittlungen in dem Fall abgeschlossen und Anklage gegen die beiden Tatverdächtigen wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben, wie die Behörde am Donnerstag in Görlitz mitteilte. Ihnen drohe eine Freiheitsstrafe von bis zu vier Jahren.

Den Angaben zufolge geschah die Tat bereits im Juni 2013. Die Frau hatte sich später nach Malta abgesetzt und wurde mit internationalem Haftbefehl gesucht. Im Januar lieferte die Mittelmeer-Republik die Beschuldigte aus. Das 33 Jahre alte Opfer hatte unter anderem einen Rippenbruch und Hämatome erlitten. Als Motiv wurde Streit zwischen der Frau und ihrem Ex über das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Kinder ermittelt. Die Frau sitzt in U-Haft, der 51-jährige Komplize nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige