Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Tochter des Freundes misshandelt? - 18 Monate altes Mädchen stirbt an schweren Verletzungen
Region Polizeiticker Tochter des Freundes misshandelt? - 18 Monate altes Mädchen stirbt an schweren Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 06.02.2015
Anzeige
Bismark

Das 18 Monate alte Mädchen erlag nun den schweren inneren Verletzungen, wie die Polizeidirektion Magdeburg am Freitag auf Anfrage der LVZ mitteilte.

Das Kleinkind aus Bismark war am Montag in ein Stendaler Krankenhaus eingewiesen worden. Die Lebensgefährtin des Vaters habe den Notarzt verständigt, erklärte ein Polizeisprecher. Die Untersuchungen hätten den Verdacht auf Misshandlung erhärtet. Das Krankenhaus in Stendal habe deswegen die Polizei über die schweren Verletzungen informiert. Danach wurde das Mädchen in das Universitätsklinikum Magdeburg verlegt.

Die bisherigen Ermittlungen hätten ergeben, dass die 20-Jährige zur mutmaßlichen Tatzeit mit dem kleinen Mädchen allein in der Wohnung des Vaters gewesen war. Der erziehungsberechtigte Vater des kleinen Mädchens sei nicht im Haus gewesen. Über die leibliche Mutter des 18 Monate alten Kleinkindes sei der Polizei bislang nichts bekannt. Die Polizei will nun die 20 Jahre alte Frau und die Ärzte des Krankenhauses in Stendal befragen.

Für die Misshandlung von Schutzbefohlenen droht im Falle einer Verurteilung eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren.

(mit dpa)

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige