Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Tödlicher Auffahrunfall bei Dresden
Region Polizeiticker Tödlicher Auffahrunfall bei Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 03.05.2018
Tödlicher Auffahrunfall auf der A13. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 13 bei Dresden-Marsdorf hat ein Mann am Donnerstagmorgen tödliche Verletzungen erlitten. Er saß am Steuer eines Kleintransporters und bemerkte zwischen Marsdorf und Radeburg das verkehrsbedingte Abbremsen des vor ihm fahrenden Lastwagens zu spät. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf, wobei das Fahrerhäuschen des Kleintransporters komplett eingedrückt wurde. Der per Hubschrauber eingeflogene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Lkw-Fahrer blieb nach ersten Angaben bis auf einen Schock unverletzt. Die Fahrbahn in Richtung Berlin musste komplett gesperrt werden, es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Spaten schlug ein Unbekannter auf fahrende Autos ein. Auch ein abgestelltes Fahrzeug griff er in Lippendorf südlich von Leipzig an. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Tat.

02.05.2018

Mit einer bunten Palette an Drogen sowie Munition an Bord sind in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn A4 zwei Männer mit ihrem Wagen aus dem Verkehr gezogen worden.

02.05.2018

Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall an der Marienbrücke in Dresden ums Leben gekommen. Der Mann prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Pfeiler der Brücke, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

02.05.2018