Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tote Säuglinge sollen in Kühltruhe gelegen haben

Benndorf in Sachsen-Anhalt Tote Säuglinge sollen in Kühltruhe gelegen haben

In einem kleinen Ort in Mansfeld-Südharz soll eine Frau längere Zeit zwei Säuglings-Leichen in ihrer Wohnung versteckt haben. Die Leichen wurden offenbar in einer Kühltruhe versteckt. Ermittler versuchen, die Hintergründe zu klären. Die 46-Jährige wurde festgenommen.

Ein Polizist steht vor dem Haus in Benndorf (Sachsen-Anhalt), in dem zwei tote Säuglinge gefunden wurden.

Quelle: dpa

Benndorf. Zwei tote Säuglinge haben Polizisten in der Wohnung einer 46-Jährigen in Benndorf (Landkreis Mansfeld-Südharz) gefunden. Die Leichen lagen laut „Bild“-Zeitung in einer Kühltruhe. Die Polizei in Halle sagte am Mittwoch, sie nehme zunächst keine Stellung dazu, an welchem Ort die Baby-Leichen entdeckt wurden. Sie hätten am Fundort aber schon länger gelegen.

Ex-Freund rief die Polizei

Der Ex-Lebensgefährte der Mutter habe die Beamten informiert, teilte die Polizei mit. Der Mann habe am Dienstagabend von einem Baby gesprochen - Polizisten fanden dann das zweite. Die Mutter wurde vorläufig festgenommen. Laut einer Behördensprecherin lebte die Frau mit einem älteren Kind in der Wohnung. Diese liegt in einem dreistöckigen Mietshaus einer Wohnungsgenossenschaft.

Woran die beiden Säuglinge gestorben sind, und ob sie zum Zeitpunkt der Geburt lebten, war zunächst unklar. Die Leichen sollen dazu rechtsmedizinisch untersucht werden. Eine Polizeisprecherin erwartete, dass die Ergebnisse am Mittwoch noch nicht vorliegen.

Bennsdorf liegt im Kreis Mansfeld-Südharz

Bennsdorf liegt im Kreis Mansfeld-Südharz.

Quelle: dpa

Ein Verbrechen kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Im Lauf des Tages wird die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie einen Haftantrag für die Mutter stellt. Dazu werde aber abgewartet, ob und was die 46-Jährige aussage, sagte die Polizeisprecherin.

Tote Babys – nicht immer ist es ein Verbrechen

Mütter, die ihre toten Babys in ihrer Nähe behalten, haben schon mehrfach für Schlagzeilen gesorgt - auch in Sachsen-Anhalt. 2009 etwa war eine 28-Jährige am Landgericht Halle zu achteinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil sie 2007 und 2008 jeweils ein neugeborenes Mädchen direkt nach der Geburt zuhause getötet hatte. Ein Mädchen wurde in einer Waschmaschine gefunden.

Nicht immer liegt aber ein Verbrechen vor: 2006 etwa war in Gräfenhainichen der Haftbefehl gegen eine Mutter aufgehoben worden, die die Leiche ihres Neugeborenen in einer Kühltruhe aufbewahrt hatte. Eine rechtsmedizinische Untersuchung hatte ergeben, dass die Frau ihr Kind auf einer Toilette zur Welt gebracht hatte und in Ohnmacht gefallen war. Der Junge war erstickt oder ertrunken. Die Mutter fand ihr Baby schließlich tot.

Von LVZ

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr