Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Totes Baby im Saalekreis möglicherweise Opfer eines Verbrechens
Region Polizeiticker Totes Baby im Saalekreis möglicherweise Opfer eines Verbrechens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 22.03.2012
Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Tollwitz/Halle

Der Junge habe etwa zwei Wochen auf dem Grundstück gelegen. Polizei und Staatsanwaltschaft gingen dem Anfangsverdacht nach, dass ein Tötungsdelikt vorliegt.

„Fest steht, dass der Junge voll ausgereift war“, sagte Wiechmann. Die genauen Todesumstände seien aber weiter unklar. Das müssten die weiteren Ermittlungen klären. Dies könne noch einige Tage in Anspruch nehmen.

Zwei Kinder hatten am Mittwoch die Babyleiche auf einem verwilderten Privatgrundstück in der Nachbarschaft einer Schule entdeckt. Kriminaltechniker und Rechtsmediziner sicherten Spuren am Fundort.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige