Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Überschlag nach Alkoholfahrt: 39-Jähriger rast im Landkreis Leipzigs in Straßengraben
Region Polizeiticker Überschlag nach Alkoholfahrt: 39-Jähriger rast im Landkreis Leipzigs in Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 16.04.2014
Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 39-Jährige um 21.55 Uhr auf der Landstraße zwischen Kahnsdorf und Rötha, 20 Kilometer südlich der Messestadt, entlang.  

In einer Rechtskurve kam er links von der Straße ab, lenkte gegen und fuhr schließlich rechts in den Straßengraben. Das Fahrzeug raste durch mehrere Büsche, überschlug sich mehrfach und kam auf dem angrenzenden Feld zum stehen. Die herbei geilten Rettungskräfte konnten den Mann aus dem Auto befreien.  

Leipzig. Im Landkreis Leipzigs ist am Dienstagabend ein Autofahrer von der Straße abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 39-Jährige um 21.55 Uhr auf der Landstraße zwischen Kahnsdorf und Rötha, 20 Kilometer südlich der Messestadt, entlang. In einer Rechtskurve kam er links von der Straße ab, lenkte gegen und fuhr rechts in den Straßengraben.

Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ein Vortest auf Blutalkohol ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der 39-Jährige muss sich deshalb nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige