Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Unbekannte prügeln 33-Jährigen in Wurzen krankenhausreif und durchsuchen Wohnung
Region Polizeiticker Unbekannte prügeln 33-Jährigen in Wurzen krankenhausreif und durchsuchen Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 19.12.2014
Der 33-Jährige musste nach der Attacke in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) Quelle: Tanja Tröger
Anzeige
Leipzig

Die beiden Unbekannten hatten gegen 3 Uhr an der Tür geklingelt und nach dem Bruder des Mannes gefragt.

Als er ihnen sagte, dass dieser nicht da sei, wurden sie gewalttätig, so die Polizei. Die Täter durchsuchten danach die Wohnung in der Theodor-Körner-Straße und stahlen eine Tasche mit Werkzeugen sowie zwei Mobiltelefone. Der 33-Jährige musste aufgrund der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Geschädigte beschrieb den ersten Schläger als etwa 1,70 bis 1,74 Meter groß. Er war schlank und trug eine Wollmütze mit der Aufschrift „London“, darüber eine Kapuze, eine rote Jacke mit großem rundem Logo auf dem Rücken sowie einen roten Fleece-Pullover. Zudem war er mit schwarzen Nike-Schuhen mit weißen Streifen und schwarzen Handschuhen mit Protektoren (weiß-transparent) bekleidet.

Der zweite Täter war ungefähr 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine blaue Jacke, einen blauen Fleece-Pullover, ebenfalls schwarze Handschuhe mit Protektoren (weiß-transparent) und eine Kapuze.

Das Polizeirevier Grimma bittet Zeugen, die Hinweise zu den Männern geben können, sich in der Köhlerstraße 3 oder telefonisch unter (03437) 70 89 25 100 zu melden.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige