Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Unfall auf Autobahn 38: Falschfahrer für schweren Crash mit drei Toten verantwortlich
Region Polizeiticker Unfall auf Autobahn 38: Falschfahrer für schweren Crash mit drei Toten verantwortlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 22.12.2014
Ein zerstörtes Fahrzeug steht nach einem Unfall auf der Bundesautobahn A38 bei Allstedt (Sachsen-Anhalt) an der Mittelleitplanke. Quelle: dpa
Anzeige
Eisleben

Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben, wie ein Sprecher am Montagmorgen in Halle sagte. Ein 78 Jahre alter Mann war am Sonntagmorgen mit seinem Wagen entgegengesetzt der Fahrtrichtung unterwegs. Auf Höhe einer Raststätte zwischen Allstedt und Eisleben kollidierte sein Auto mit einem Wagen, der in Richtung Göttingen fuhr.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_38222]

Der 50 Jahre alte Fahrer und sein 91 Jahre alter Beifahrer sowie der Geisterfahrer starben. Zwei weitere Mitfahrerinnen im Alter von 17 und 43 Jahren wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Wieso der 78-Jährige aus Sangerhausen in die verkehrte Richtung fuhr, war noch unklar.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige