Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verletzter bei Anschlag auf Asylbewerberunterkunft in Freital

Rechter Terror Verletzter bei Anschlag auf Asylbewerberunterkunft in Freital

Erneut ist in Sachsen eine Flüchtlingsunterkunft Ziel eines Anschlags geworden. Nur mit Glück bleibt es bei einem Leichtverletzten. Und wieder ist es Freital, das mit fremdenfeindlichen Gewalttaten Schlagzeilen macht.

Blick am 01.11.2015 auf ein Haus in Freital (Sachsen), vor dem eine Sprengladung explodiert ist.

Quelle: dpa

Dresden. Vermutlich Rechtsextremisten haben bei einem Anschlag auf eine Wohnung von Asylbewerbern in Freital bei Dresden einen Menschen verletzt. Der 26-Jährige habe Schnittwunden an der Stirn erlitten, als in der Nacht zum Sonntag vor seinem Schlafzimmerfenster eine Sprengladung explodiert sei, teilte das für extremistische Straftaten zuständige Operative Abwehrzentrum OAZ mit.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) verurteilte den „feigen und kaltblütigen Angriff“ auf schutzsuchende Menschen aufs Schärfste. „Die feigen Brandstifter müssen wissen, dass für sie kein Platz in unserer Gesellschaft ist und sie für ihre Taten empfindlich bestraft werden.“ Bei dem Sprengsatz habe es sich um in Deutschland nicht zugelassene Pyrotechnik gehandelt, sagte eine OAZ-Sprecherin. Drei Fenster seien zerstört worden. Die Explosion sei so stark gewesen, dass teilweise auch die Kunststoffverkleidung der Fensterrahmen zersplittert sei.

Der Verletzte wurde ihren Angaben zufolge um kurz vor 1.00 Uhr von der Explosion im Schlaf überrascht und durch Splitter im Gesicht verletzt. Die Täter hätten schwere Verletzungen oder gar Schlimmeres billigend in Kauf genommen, meinte Ulbig. „Es ist nur einem glücklichen Umstand zu verdanken, dass die äußeren Verletzungen bei einem Asylbewerber gering waren. Allerdings kann man nur erahnen, welch Schock und psychische Belastung es für die Bewohner sein muss.“

In der Erdgeschosswohnung des zweigeschossigen Mehrfamilienhauses sind acht Asylbewerber untergebracht. Sie berichteten laut Polizei von einem lauten Knall. Der oder die Täter seien unerkannt entkommen. Das OAZ geht von einem rechtsextremistischen Hintergrund aus und sucht nach Zeugen.

Bereits im September war in Freital ein ähnlicher Anschlag verübt worden. Unbekannte zündeten einen Böller auf dem Fensterbrett einer Flüchtlingsunterkunft. Die Scheibe ging zu Bruch. Verletzt wurde damals niemand. Die Stadt vor den Toren Dresdens hat in der Vergangenheit immer wieder durch ausländerfeindliche Proteste oder rechtsmotivierte Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterstützer Schlagzeilen gemacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr