Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Vermisster Leisniger wird weiter gesucht
Region Polizeiticker Vermisster Leisniger wird weiter gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 07.01.2019
Taucher suchen die Mulde ab. Quelle: Sven Bartsch
Leisnig

Weiterhin fehlt von Christian M. jede Spur. Auch am Montag suchten erneut Taucher die Mulde nach dem 20-jährigen Leisniger ab. „Dabei konnten jedoch keine Feststellungen gemacht werden“, erklärt Doreen Göhler von der Pressestelle der Polizeidirektion Chemnitz auf Nachfrage der Döbelner Allgemeinen Zeitung. Auch am Dienstag sind wieder Taucher im Einsatz. Die Spezialisten kommen so lange zum Einsatz, bis nach Einschätzung der Ermittler jeder infrage kommende Bereich des Gewässers unter die Lupe genommen wurde.

MDR bespricht Fall

Unterdessen hoffen sowohl Polizei als auch Familie weiterhin auf Hinweise, die zum Fund des jungen Leisnigers führen. Besprochen wurde der Fall öffentlichkeitswirksam am Sonntagabend bei „Kripo live“, einer Fernsehsendung des MDR. Moderator Axel Bulthaupt sprach mit Vater und Schwester des Vermissten. Die bezeichnet ihren Bruder als „höflichen, hilfsbereiten jungen Mann mit viel Humor, der auch Lebensfreude und Pläne für die Zukunft hat.“

Belohnung für entscheidenden Hinweis

Nach Angaben von Doreen Göhler sind mittlerweile mehrere Hinweise bei der Polizei eingegangen, „doch der entscheidende Hinweis war leider noch nicht dabei.“ Wer etwas beobachtet hat oder Kenntnisse zum Verbleib von Christian M. hat, kann sich bei der Polizei in Döbeln unter 03431/5690 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden. Auf Hinweise, die letztlich zum Auffinden des Vermissten Leisnigers führen, ist mittlerweile eine Belohnung von 3000 Euro ausgelobt.

Von André Pitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein tragischer Unfall hat sich im Hainichener Ortsteil Schlegel ereignet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

07.01.2019

In Höhe der Autobahnauffahrt Dresden-Neustadt ist am Montagvormittag ein Sattelzug auf einen anderen aufgefahren. Ein 63-Jähriger erlitt schwere Verletzungen, es kam zu kilometerlangem Stau.

07.01.2019

Die Tote, die am Freitag im mittelsächsischen Brand-Erbisdorf gefunden wurde, ist Opfer eines Verbrechens geworden. Die Leiche war nahe einer Kleingartenanlage entdeckt worden. Ein Tatverdächtiger wurde bereits ermittelt – und tot aufgefunden.

06.01.2019