Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Vier Verletzte bei schwerem Autounfall
Region Polizeiticker Vier Verletzte bei schwerem Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:07 31.03.2018
Beim Zusammenstoß zweier Autos bei Querfurt sind am Samstag vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Querfurt

Beim Zusammenstoß zweier Autos bei Querfurt sind am Samstag vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Der Unfall passierte an einer Brücke zwischen dem Abzweig Leimbach und Ziegelroda, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Dort sei die Fahrbahn verengt, weshalb „einseitige Wartepflicht“ bestehe. Die Insassen der beiden Wagen im Alter von 65 und 73 Jahren wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Landstraße war mehr als zwei Stunden gesperrt. Zur Schadenshöhe lagen zunächst keine Angaben vor.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Brand in der Dahlener BfT-Tankstelle sorgte am Sonnabend für Aufregung in der Heidestadt. Die Kameraden der Dahlener Feuerwehr konnten jedoch eine Katastrophe verhindern.

01.04.2018

Ein Gragagenbesitzer in Aue hat in seiner Mietgarage einen Behälter mit der Aufschrift „radioaktive Stoffe“ entdeckt. Die Feuerwehr rückte mit einer Spezialeinheit an.

31.03.2018

Einen makaberen und gruseligen Fund hat ein Passant in Reichenbach gemacht. Am Eingang des Friedhofs lag eine zerstückelte Katze, deren abgetrennten Körperteile aber wieder zusammengesetzt waren und das Tier schlafend darstellten.

31.03.2018
Anzeige