Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Vorfahrt missachtet – ein Toter und sieben Verletzte
Region Polizeiticker Vorfahrt missachtet – ein Toter und sieben Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 11.02.2018
Ein Toter und sieben Verletzte sind die traurige Bilanz eines Unfalls im Saalekreis. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Nauendorf/Halle

Ein schwerer Verkehrsunfall auf einer Landstraße im Saalekreis hat am Samstagnachmittag ein Todesopfer gefordert. Sieben Menschen seien teils schwer verletzt worden, teilte die Polizei in Halle am Sonntag mit. Demnach hatte ein 79 Jahre alter Mann beim Auffahren auf die L 50 bei Nauendorf die Vorfahrt missachtet. Sein voll besetztes Fahrzeug sei mit einem anderen, ebenfalls voll besetzten Auto, zusammengestoßen. Eines der Fahrzeuge überschlug sich und brannte aus. Der 79-Jährige starb noch an der Unfallstelle, die Verletzten seien mit Hubschrauber und Krankenwagen in Kliniken gebracht worden. Die Straße war mehrere Stunden gesperrt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Junge Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Zeitz (Burgenlandkreis) gestorben. Ein 18-Jähriger stieß in der Nacht zum Sonntag mit einem Baum zusammen. Eine 17-jährige Fahrzeuginsassin starb noch an der Unfallstelle, eine weitere 17-Jährige erlag in der Klinik ihren Verletzungen.

11.02.2018

Ein 52-Jähriger ist in der Nacht zum Sonnabend auf der Autobahn 4 nahe der Anschlussstelle Wandersleben (Landkreis Gotha) ums Leben gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache war er mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und hatte sich überschlagen.

11.02.2018

Auf einer Landstraße zwischen zwischen Meilitz und Wünschendorf (Landkreis Greiz) ist am Sonntagmorgen ein 36-Jähriger mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und mit einem Betonmast zusammengestoßen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

11.02.2018
Anzeige