Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Wohnhausbrand: Bewohner flüchten über Dach - schwere Brandstiftung vermutet
Region Polizeiticker Wohnhausbrand: Bewohner flüchten über Dach - schwere Brandstiftung vermutet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 23.12.2011
Drei Menschen mussten nach einem Brand mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige

Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache in einer unbewohnten Erdgeschosswohnung ausgebrochen.

Die Polizei geht von einem besonders schweren Fall von Brandstiftung aus. Vierzehn Bewohner mussten während der Löscharbeiten in Sicherheit gebracht worden. Laut Angaben flohen sie über das Dach in ein benachbartes Wohnhaus. Andere wurden mit Drehleitern gerettet.

Drei weitere Bewohner, die mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus kamen, konnten dieses nach einer kurzen Behandlung wieder verlassen. Laut Angaben war ein Großaufgebot der Feuerwehr Weißenfels und acht umliegenden Ortschaften vor Ort. Insgesamt waren 82 Feuerwehrmänner im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache sollen im Tagesverlauf weitergehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige