Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Wohnmobil kippt auf A14 nahe Leipzig um
Region Polizeiticker Wohnmobil kippt auf A14 nahe Leipzig um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 04.05.2018
Nach dem Unfall auf der A14 konnte alle Insassen unverletzt aus den Wohnwagenfenstern klettern. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Wegen eines Unfalls ist die A14 Richtung Leipzig zwischen Grimma und Klinga kurzzeitig gesperrt worden. Laut Polizei geriet ein Wohnwagen ins Schleudern, stieß gegen die rechte Leitplanke und fiel auf die Seite. Keiner der sechs Insassen wurde dabei verletzt.

Für die Bergungsarbeiten sperrte die Polizei die Autobahn Richtung Leipzig für eine halbe Stunde komplett. Es entstand ein Schaden von ungefähr 20.000 Euro.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heftiger Zusammenstoß auf der A9: Ein Jungbulle rennt auf die Straße, der Fahrer eines Kleintransporters kann nicht mehr ausweichen. Für das Tier endete sein Ausflug jäh - der Bulle war kurz zuvor entlaufen.

04.05.2018

Seit Sonntag wird Bernd M. aus Eilenburg vermisst. Er wurde zuletzt in Doberschütz gesehen. Die Polizei bittet im Mithilfe bei der Suche nach dem 49-Jährigen.

17.05.2018

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der B93 in Mockern. An dem Unfall waren drei Autos beteiligt. Mindestens drei Personen wurden dabei verletzt.

04.05.2018