Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Wohnungsbrand durch frittierte Pommes - drei Verletzte
Region Polizeiticker Wohnungsbrand durch frittierte Pommes - drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 07.12.2017
Eine Pommes-Zubereitung endete in Zwickau mit drei Verletzten. Quelle: dpa
Anzeige
Zwickau

Beim Frittieren von Pommes ist in Zwickau in der Wohnung einer 26-Jährigen ein Brand ausgebrochen. Die Frau und ihre beiden Kinder hätten sich unverletzt zu den Nachbarn retten können, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Drei andere Hausbewohner hätten jedoch mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Die Feuerwehr habe den Brand, der am Mittwochnachmittag in der Küche der Wohnung ausgebrochen war, schnell löschen können.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufregung in Magdeburg: Ein verdächtiges Päckchen sorgte in einer Poststelle für Unruhe, rund 60 Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. Am Ende stellte sich das Ganze als Irrtum heraus.

06.12.2017

Schwerer Crash auf der A38: Drei Menschen sind bei einer Karambolage mehrerer Wagen verletzt worden. Ein Laster fuhr gegen ein Polizeiauto. Ein Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

06.12.2017

Spaziergänger haben am Stausee in Bautzen einen Toten gefunden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen 63-Jährigen aus dem Kreis Löbau. Hinweise auf eine Straftat gebe es bisher nicht.

06.12.2017
Anzeige