Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zschäpe will Fragen zu tot gefundenem Mädchen Peggy beantworten

NSU-Prozess Zschäpe will Fragen zu tot gefundenem Mädchen Peggy beantworten

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe will im NSU-Prozess Fragen des Gerichts zu dem lange vermissten und dann tot gefundenen Mädchen Peggy beantworten.

Beate Zschäpe und Mathias Grasel, ihr Verteidiger im NSU-Prozess.

Quelle: dpa

München - . Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe will im NSU-Prozess Fragen des Gerichts zu dem lange vermissten und dann tot gefundenen Mädchen Peggy beantworten. Das kündigte ihr Verteidiger Mathias Grasel am Mittwoch im NSU-Prozess in München an. Als Termin stellte er die übernächste Woche in Aussicht.

Peggy war 2001 im oberfränkischen Lichtenberg verschwunden. Erst vergangenen Sommer waren sterbliche Überreste des Mädchens in einem Waldstück an der bayerisch-thüringischen Landesgrenze gefunden worden. Dabei stießen die Ermittler auch auf ein Stück einer Stoffdecke, an dem DNA des mutmaßlichen NSU-Mörders Uwe Böhnhardt festgestellt wurde - wobei die Behörden derzeit noch klären, ob diese Spur von einer Verunreinigung stammt. Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl fragte Zschäpe daraufhin, ob sie über „Informationen über Peggy“ verfüge, die sie „nicht aus den Medien“ habe. 

Zschäpe ist im Prozess gegen den „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) als Mittäterin an zehn Morden angeklagt, die ihre mutmaßlichen Komplizen Böhnhardt und Uwe Mundlos aus überwiegend fremdenfeindlichen Motiven verübt haben sollen. Mundlos und Böhnhardt wurden nach einem missglückten Bankraub 2011 tot aufgefunden, mutmaßlich nach Selbsttötung.

Von LVZ

München 48.1351253 11.5819806
München
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr