Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Lkw-Fahrer nach Kollision auf der A 4 schwer verletzt
Region Polizeiticker Lkw-Fahrer nach Kollision auf der A 4 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 07.01.2019
Der Fahrer des roten Lkw kam verletzt ins Krankenhaus. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Am Montagvormittag sind kurz vor 10 Uhr auf der A 4 zwischen den Auffahrten Altstadt und Wilder Mann zwei Sattelschlepper kollidiert. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 63-Jähriger mit seinem Tanklastzug auf einen vorausfahrenden Lkw auf, der verkehrsbedingt bremsen musste. Dabei wurde der 63-Jährige schwer verletzt, er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zwei von drei Fahrstreifen in Richtung Chemnitz mussten im Zuge des Unfalls gesperrt werden, es kam zum Stau. Angaben zum entstandenen Schaden können die Beamten noch nicht machen.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tote, die am Freitag im mittelsächsischen Brand-Erbisdorf gefunden wurde, ist Opfer eines Verbrechens geworden. Die Leiche war nahe einer Kleingartenanlage entdeckt worden. Ein Tatverdächtiger wurde bereits ermittelt – und tot aufgefunden.

06.01.2019

In Wetteritz bei Mutzschen sind 50 Kameraden aus vier Ortsfeuerwehren im Einsatz, um die Flammen in einem seit Jahren leer stehenden Haus zu löschen. Dabei stoßen sie auf massive Hindernisse durch Gebüsch und Müllberge.

06.01.2019

Zwei verletzte Personen gehören zur Bilanz eines Verkehrsunfalls in Seifertshain nahe Großpösna, der in der Nacht zum Sonntag zur Vollsperrung der Ortsdurchfahrt führte.

06.01.2019