Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Zwei Tote und sechs Schwerverletzte nach Unfall auf der A4 bei Chemnitz
Region Polizeiticker Zwei Tote und sechs Schwerverletzte nach Unfall auf der A4 bei Chemnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 02.04.2015
Schwerer Unfall auf der A4 bei Chemnitz: Ein 46-Jähriger ist aus einem polnischer Kleintransporter geschleudert worden und dabei getötet worden. Quelle: dpa
Anzeige
Chemnitz

Zuvor war bereits ein 46-Jähriger am Mittwochabend an der Unfallstelle gestorben. Die übrigen sechs Insassen sind schwer verletzt.

 Das Unglück ereignete sich, als der 30-jährige Fahrer am Mittwochabend verkehrsbedingt bremsen musste und mit dem Kleinbus nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen rammte ein Schild und überschlug sich. Vier Menschen wurden nach Angaben der Polizei aus dem Fahrzeug geschleudert. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige