Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Zwei Verletzte bei Handgemenge in Flüchtlingsunterkunft
Region Polizeiticker Zwei Verletzte bei Handgemenge in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 23.10.2015
In einer Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden ist es am Freitag zu einem Handgemenge gekommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In einer Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden ist es am Freitag zu einem Handgemenge zwischen Flüchtlingen und dem Sicherheitspersonal gekommen, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Nach Angaben der Polizei war ein Streit um die Reinigung der Zimmer der Auslöser. Bei dem Handgemenge seien ein 23-jähriger Flüchtling und ein 18 Jahre alter Mitarbeiter der Sicherheitsfirma verletzt worden. Die Polizei, die in dem früheren Technischen Rathaus mit 30 Beamten im Einsatz war, beruhigte die Lage. Die genauen Umstände des Streits würden noch überprüft. Ermittelt wird wegen Körperverletzung.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige