Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Verletzte bei Hausexplosion in Radebeul - Polizei vermutet Propangas-Explosion

Zwei Verletzte bei Hausexplosion in Radebeul - Polizei vermutet Propangas-Explosion

Eine 90-Jährige ist bei einer Explosion in einer Doppelhaushälfte in Radebeul bei Dresden schwer verletzt worden. Das Haus wurde am Dienstagmorgen völlig zerstört.

Voriger Artikel
Freundin auf Halberstädter Parkplatz getötet - Staastanwalt: Täter soll ins Gefängnis
Nächster Artikel
Mordverdacht: 60-Jährige soll ihren Mann im Kleingarten vergraben haben

Einsatzkräfte vor dem zerstörten Wohnhaus.

Quelle: dpa

Radebeul. Eine weitere Frau aus dem Nachbargebäude erlitt einen Schock. Die Explosionsursache war zunächst unklar. Einsatzkräfte hatten Gas gerochen.

phpea56442b86201309031439.jpg

Radebeul. Eine 90-Jährige ist bei einer Explosion in einer Doppelhaushälfte in Radebeul bei Dresden schwer verletzt worden. Das Haus wurde am Dienstagmorgen völlig zerstört. Eine weitere Frau aus dem Nachbargebäude erlitt einen Schock. Die Explosionsursache war zunächst unklar. Einsatzkräfte hatten Gas gerochen.

Zur Bildergalerie

Die Feuerwehr vermutete am Vormittag eine Propangasexplosion. Vermutlich sei ein neuer Herd nicht richtig angeschlossen gewesen, teilte die Einsatzleitung mit. Zwar ist das Haus nach ersten Ermittlungen der Polizei nicht an die Gasversorgung angeschlossen; es seien aber Propangasflaschen genutzt worden.

Bei der Explosion wurde das Gebäude schwer beschädigt. Die Haushälfte ist dem Erdboden gleichgemacht“, sagte ein Augenzeuge. Die andere Haushälfte stehe noch, am Dachgiebel gebe es aber Schäden. Sachverständige müssen nun prüfen, ob die Haushälfte noch bewohnbar ist.

Die Feuerwehr war mit mehr als 40 Kräften aus drei Wehren im Einsatz. „Als wir ankamen, wurde eine Person als vermisst gemeldet“, sagte Wendt. Mit den Händen hätten die Retter in den Trümmern nach ihr gesucht und schließlich die 90 Jahre alte Frau gefunden.  Nach Angaben der Polizei war sie zum Zeitpunkt der Explosion allein zu Haus. Die Seniorin sei trotz ihrer schweren Verletzungen ansprechbar gewesen. Im Laufe des Tages wurde sie in eine Spezialklinik verlegt.

An dem Einsatz waren auch Feuerwehrleute aus Moritzburg und Coswig beteiligt. Über die Explosionsursache könne nur spekuliert werden. „Vermutlich war es ein Gas“, sagte Wendt. Wie es entstanden sei - etwa durch das Verdampfen einer Flüssigkeit oder eine Undichtigkeit -, könne man aber noch nicht sagen. Laut Polizei benutzte die 90-Jährige Propangasflaschen.

Der Unglücksort liegt in einer ruhigen Sackgasse mit Einzel- und Doppelhausbebauung in Radebeul. Die Polizei hat den Bereich ab der Gerhart-Hauptmannstraße gesperrt.

dpa / cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr