Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei tote Babys in Ichtershausen - Mutter und Ex-Freund festgenommen

Grausiger Fund Zwei tote Babys in Ichtershausen - Mutter und Ex-Freund festgenommen

Erneut sorgt ein Fund von Babyleichen in Thüringen für Entsetzen. In Ichtershausen stehen eine 29 Jahre alte Mutter und ihr Ex-Freund unter Verdacht.

In Thüringen ist die Polizei auf zwei Babyleichen gestoßen. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Gotha/Ichtershausen. Nach dem Fund zweier Babyleichen in Ichtershausen bei Erfurt stehen die 29 Jahre alte Mutter und ihr Ex-Freund unter Tatverdacht. Gegen den 34-jährigen Mann werde wegen Mordverdachts ermittelt, gegen die Frau wegen Totschlags durch Unterlassen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt, Hannes Grünseisen, am Mittwoch in Gotha.

Die Frau habe in den Vernehmungen eingeräumt, im Herbst 2014 und im Herbst 2015 jeweils ein Kind geboren zu haben, sagte Kehr. Grünseisen zufolge sagte sie in den Vernehmungen, dass ihr damaliger Lebensgefährte die Kinder in Handtücher gewickelt und in Plastiktüten „weggebracht“ habe.

Eine Spaziergängerin hatte am Sonntag in einem Waldstück nahe einer früheren Fabrik die Leiche eines kleinen Jungen gefunden, der laut rechtsmedizinischer Untersuchung bei der Geburt noch gelebt hat. Am Montag wurden weitere Knochenteile entdeckt. Auch bei diesen handele es sich um sterbliche Überreste eines Babys, sagte der Leiter der Kriminalpolizei Gotha, Matthias Kehr.

Die Mutter und ihr Ex-Freund wurden am Dienstag in Ichtershausen festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat Haftbefehl beantragt, über den noch nicht entschieden ist. Der Mann bestreitet die Tatvorwürfe. Er will laut Staatsanwaltschaft weder etwas von der Schwangerschaft noch von der Entbindung seiner Freundin bemerkt haben. Die genaue Todesursache ist bislang unklar.

In Thüringen hatten in den vergangenen Jahren wiederholt Fälle getöteter Neugeborener für Aufsehen gesorgt. Bei dem am Sonntag in dem Waldgrundstück gefundenen Baby handelt es sich laut Polizei um das mutmaßlich im vergangenen Herbst geborene Kind. Die Knochenstücke stammen von dem ein Jahr zuvor zur Welt gekommenen Baby. Zu dessen Geschlecht konnten die Ermittler noch nichts sagen, weitere Untersuchungen seien dazu nötig. Die sterblichen Überreste seien stark verwest gewesen.

Ein Journalist hatte die Plastiktüte mit den Knochenteilen nach dem Fund des ersten Kindes entdeckt. Die Polizei hatte zwar mit einem Leichenspürhund gesucht - doch dieser habe nicht angeschlagen, hieß es.

Laut Polizei ist der Fundort, der unweit der Wohnung der Frau liegt, nicht der Tatort. Auf die Spur der arbeitslosen Frau, die noch zwei weitere Kinder im Alter von 6 und 13 Jahren hat und inzwischen mit einem anderen Mann zusammenlebt, war die Polizei nach Hinweisen aus der Bevölkerung gekommen. Zeugen sei aufgefallen, dass die Frau im vergangenen Sommer schwanger gewesen sei, dann aber kein Baby bei sich hatte, so Kehr.

Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Eine Arbeitsgruppe der Polizei ermittelt derzeit im Bekanntenkreis der Verdächtigen. Laut Polizei sind die 29-Jährige und ihr Ex-Freund nicht vorbestraft.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr