Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz 20 neue Azubis am DHL Air Hub
Region Schkeuditz 20 neue Azubis am DHL Air Hub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 25.08.2010
Anzeige
Schkeuditz

Die 20-Jährige gehörte gestern zu den 20 neuen Auszubildenden, die von Eric Malitzke, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, in der Schkeuditzer Lehrwerkstatt feierlich begrüßt wurden.

Zehn kommen aus Sachsen, zehn aus Sachsen-Anhalt. Die Leipzigerin hatte den ersten Kontakt zum Unternehmen während einer Berufsfindungsmesse in Halle gefunden. „Ich freue mich riesig, dass es mit dem Ausbildungsplatz gleich geklappt hat. Mich begeistert seit unseren Urlaubsreisen alles, was mit Flughafen und Flugzeugen zu tun hat. Nun lerne ich, wie man mit Piloten kommuniziert und Frachtflüge organisiert“, erzählte die junge Frau. Dass auch Malitzke 1994 seine Ausbildung in genau dieser Fachrichtung begonnen hatte, wusste sie dabei nicht.

Der 37-Jährige schwärmt noch heute. „Das ist ein wunderbarer, allumfassender Ausbildungsberuf, der alles im Luftverkehr abdeckt“, so Malitzke. In seiner Ansprache an die künftigen Kaufleute, Mechatroniker, Informatiker und Lageristen wünschte er im Beisein von Ausbildern und Vertretern der Personalabteilung und des Betriebsrates allen einen guten Start und stellte sie auf hohe Anforderungen ein. Als „allmählich einsetzende Altersweisheit“ gab er die eigene Erfahrung weiter, dass im Berufsleben viel passieren könne und eine gute, qualifizierte Ausbildung die beste Grundlage dafür sei.

DHL will auch künftig möglichst alle Lehrlinge nach der Ausbildung einstellen. Von den dieses Jahr hier fertig gewordenen 27 Azubis blieben 25 bei DHL, zwei gingen zu anderen Firmen. Am Standort Leipzig/Halle entstanden bisher mehr als 100 Ausbildungs- und über 2500 Arbeitsplätze.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war eine betont sachliche Mitteilung während des offiziellen Pressegespräches diese Woche im Büro des Schkeuditzer Oberbürgermeisters Jörg Enke (FW). Enkes Stellvertreter, Manfred Heumos (CDU), kam hinzu und teilte Folgendes kurz und bündig mit: "Ich habe beim Oberbürgermeister meine Entlassung aus dem Beamtenverhältnis zum 31. Dezember 2010 beantragt.

25.08.2010

Festtagsstimmung herrschte gestern auf der Baustelle der Thomas-Müntzer-Grundschule in Schkeuditz-Wehlitz. Nach jahrelangem Kampf von Lehrern, Eltern und Kommunalpolitikern für eine Sanierung des 1903 errichteten Schulegebäudes wurde nun gar der Grundstein für einen Neubau gelegt.

24.08.2010

Mit einer Ausstellungseröffnung gedachten am Sonntag viele Künstler und Schkeuditzer Kulturfreunde der im September 2007 gestorbenen Gerda Viecenz. Sie hatte vor 15 Jahren den Verein Art Kapella mitgegründet und sich bis zu ihren letzten Tagen leidenschaftlich für die Entwicklung der Kapelle auf dem Alten Friedhof zum lebendigen Ort der Kultur für Jugendliche und Künstler eingesetzt.

23.08.2010
Anzeige