Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz 20. Kulturtage in Schkeuditz eröffnet
Region Schkeuditz 20. Kulturtage in Schkeuditz eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 26.09.2016
Neu dabei – der Ziegeleihof: Brita Haferkorn dankt Mario Kulisch. Quelle: Foto: M. Strohmeyer
Schkeuditz

So bunt wie der Herbst sind die Angebote der 20. Schkeuditzer Kulturtage. Vereinsvorsitzende Brita Haferkorn begrüßte zum Auftakt zahlreiche Gäste, darunter Oberbürgermeister Jörg Enke und Bürgermeister Lothar Dornbusch, im Kulturhaus „Sonne“.

„Ein Dank an die Vereine, ganz besonders an den Kulturkreis, der dieses Fest der Kultur, Kunst und Architektur seit 20 Jahren ausrichtet“, sagte Enke. Er erinnerte an die Anfänge, als es wirklich Kutlurtage waren. „Heute müsste es eigentlich Kulturwochen heißen“, meinte er. Musikalisch stimmte die Kreismusikschule mit ihrer Bläsergruppe und dem „Duo Bella Musik“ die Besucher ein.

Per Bus wurden dann mehrere Stationen abgefahren. Vereine präsentierten sich vor Ort, so die noch junge Kooperative Ziegeleihof. Die Mitglieder wollen der alten Werkstatt zu neuem Glanz verhelfen. „Wir möchten die Ziegelei zu einer Begegnungsstätte für alle Schkeuditzer machen. Die Geschichte von der Gründung 1850 bis zur Schließung 1990 dokumentieren und ein kleines Café einrichten“, so.Vereinschef Mario Kulisch.

In der „Art Kapella“ stellte Künstler Knut Müller sein Klangprojekt vor. Eine kleine Theaterprobe gab es in der Villa Musenkusstheater, die sich zum 20. Mal an den Schkeuditzer Kulturtagen beteiligt. Angelika Dietrich wartete in der Stadtbibliothek mit einer Lesung aus Edin Colfers „Knolle Murphy“ auf. „Bis Ende November ist der Veranstaltungskalender gut gefüllt und ich denke, es ist für alle Generationen etwas dabei“, freute sich Haferkorn.

Fürs leibliche Wohl sorgte beim Auftakt der Schkeuditzer Kulturtage der Freundeskreis Schkeuditz-Villefranche, der die Besucher mit französischen Spezialitäten verwöhnte. Angetan von den Köstlichkeiten verriet Bürgermeister Enke, dass Vereinsvorsitzende Ilka Stascheit-Deml auf Beschluss des Stadtrates Ende Oktober die Bürgermedaille von Schkeuditz erhält.

Von Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Revierleiter zu Gast im Stadtrat - Schkeuditz ist kein Kriminalitäts-Schwerpunkt

Im Schkeuditzer Stadtrat erläuterte Axel Palitzsch, Leiter des Polizeirevieres Leipzig-Nord, vor Kurzem die Entwicklung der Kriminalität in der Stadt. Die gute Nachricht: Die Flughafenstadt sei kein Schwerpunkt der Kriminalität innerhalb der Polizeidirektion Leipzig. „Der Anteil der Straftaten in Schkeuditz liegt gemessen am Gesamtaufkommen bei 1,8 Prozent.“

27.09.2016
Schkeuditz Schüleraustausch mit Gymnasiasten - Junge Schkeuditzer lernen in Ecuador

Zehn Schkeuditzer Gymnasiasten sind vorige Woche gemeinsam mit 14 Schülern aus dem Haus Markranstädt von Berlin aus in Richtung Ecuador aufgebrochen. Die Schkeuditzer wurden kurz zuvor feierlich von Schulleiter Thomas Schönfeldt und Bürgermeister Lothar Dornbusch (FW) gen Südamerika verabschiedet.

26.09.2016

Vorige Woche wurde im Schkeuditzer Kulturhaus Sonne über die Erweiterung des Kiessandtagebau Kleinliebenau beraten. Dabei ist fraglich, ob es das Kieswerk Kleinliebenau, das den Antrag für die Erweiterung stellte, am Ende des oft mehrjährigen Verfahrens überhaupt noch gibt.

26.09.2016