Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz 30 Züchter mit 260 Langohren in Dölzig
Region Schkeuditz 30 Züchter mit 260 Langohren in Dölzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 21.11.2016
Vereinschefin Iris Werner freut sich über viele junge Besucher. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Schkeduitz

Ein Höhepunkt des Kaninchenzuchtvereins Dölzig und Umgebung ist jedes Jahr die große Ausstellung im Gemeindezentrum. Mehr als 30 Hobbyzüchter aus Leipzig, Markranstädt, Rückmarsdorf, Frankenheim, Leuna, Zwenkau, Horburg, Schkeuditz, Dölzig und sogar Zuchtfreunde aus Hessen-Obervorschütz stellten sich am Wochenende bei der 68. Auflage mit insgesamt 260 Kaninchen den Wertungsrichtern.

Vereinsvorsitzende Iris Werner erklärte Bürgermeister Lothar Dornbusch beim Eröffnungsrundgang die unterschiedlichen Rassen vom Deutschen Riesen über Russen schwarz-weiß, Englische Schecken bis zu Zwergwiddern und Satin-Thüringern. „Unser Verein wurde 1936 gegründet. Die aktuell 36 Mitglieder feiern dieses Jahr das 80-jährige Bestehen“, erklärte sie stolz. Die jährliche Ausstellung sei dabei Ansporn für alle.

Als Lohn für seinen Fleiß, die Erfahrung und die Liebe zu den Tieren konnte Bernd Pinkert für seine Marburger Feh den Wanderpokal des Dölziger Vereins mit nach Hause nehmen. Sigrun Löffler freute sich über den Pokal des Oberbürgermeisters, den sie für ihre Kastanienbraune Lothringer-Häsin erhielt. Den Pokal des Ortschaftsrates Dölzig sicherte sich der Leipziger Ralf Lorenz mit seinen Lohkaninchen.

Viele Familien aus Nah und Fern besuchten die Ausstellung, erkundigten sich bei den Züchtern nach Rassen, Farbschlägen und dem idealen Futter im Herbst und Winter. Fürs leibliche Wohl hatten die Vereinsmitglieder auch diesmal wieder mit selbst gebackenem Kuchen und Kaffee gesorgt. Absoluter Hingucker war die Kaninchentorte mit dem Logo des Vereins.

Vereinsvorsitzende Werner freute sich über so viel Resonanz, besonders über die Zuchtfreunde aus Hessen-Obervorschütz, die mit Sicherheit die weiteste Anreise hatten. „Danke an alle, die diese Ausstellung wieder zum Höhepunkt des Jahres für unseren Verein gemacht haben“, so Werner.

Von Michael Strohmeyer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Luftfahrtdienstleister richtet Unterkunft ein - Appartements für DHL-Leiharbeiter

Die Bauarbeiten in der viel befahrenen Bahnhofstraße dienen zur Erschließung des hinteren Grundstücks der Haus-Nummer 10. Dort werden für ein Appartementhaus neue Gas-, Wasser- und Stromleitungen verlegt.

20.11.2016
Schkeuditz Anreiz für auswärtige Schüler fällt weg - Schkeuditz streicht Zuschuss für Schülertickets

Ein über Jahre gezahlter Zuschuss zu den Fahrtkosten für die Schüler aus den Ortsteilen, aus Leipzig und aus anderen umliegenden Gemeinden von Schkeuditz fällt ab dem Schuljahr 2017/2018 weg. Das beschlossen die Stadträte auf ihrer jüngsten Sitzung mit nur einer Gegenstimme.

20.11.2016

Unerwartet hoher Betrieb am Flughafen Leipzig/Halle: Nachdem an einem Berliner Airport der Reifen eines Flugzeugs geplatzt war, mussten am Donnerstag zahlreiche andere Flieger umgeleitet werden.

17.11.2016
Anzeige