Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz A14 nach Unfall mit fünf Autos bei Leipzig gesperrt
Region Schkeuditz A14 nach Unfall mit fünf Autos bei Leipzig gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 20.06.2017
Ein Rettungshubschrauber musste zum Unfallort fliegen.  Quelle: modla
Anzeige
Schkeuditz - 

 Die Autobahn 14 ist am Dienstag nach einem Unfall mit vier Autos am Schkeuditzer Kreuz bei Leipzig für mehrere Stunden gesperrt worden. Mehrere Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ein Rettungshubschrauber wurde an den Unfallort gerufen. Die Unfallursache ist weiterhin unklar. Der Unfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr in Fahrtrichtung Dresden. Es bildete sich ein Stau. Gegen 18 Uhr dann konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Von LVZ, the

Anzeige