Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Ab Donnerstag bauen die Wasserwerke in der Mühlstraße in Schkeuditz
Region Schkeuditz Ab Donnerstag bauen die Wasserwerke in der Mühlstraße in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 15.03.2016
Die Mühlstraße in Schkeuditz wird ab Donnerstag gesperrt. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Ab Donnerstag wird in Schkeuditz eine Verkehrsader gekappt, die es in sich hat: Die Mühlstraße wird ab dann zunächst für die Leipziger Wasserwerke (LW) zur Baustelle, bevor sich Anfang Juni auch die Stadt zu den Arbeitenden hinzugesellt. Der erste von mehreren Bauabschnitten sorgt in der Kurve in Höhe der Stützmauer für eine Sperrung der innerstädtischen Bundesstraße 186. Auch aus den Straßen Topfmarkt und Albanusstraße ist eine Zufahrt auf die Mühlstraße dann nicht mehr möglich. Bewohner müssen in Richtung Norden die Albanusstraße und in Richtung Süden die Straße Am Mühlberg nutzen. Für den Durchgangsverkehr bleibt in beide Richtungen nur die Autobahn 9 als Ausweichroute.

„Wir haben sehr lange und heftig über mögliche Umleitungsstrecken diskutiert“, sagte jüngst Schkeuditz’ Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler). Ersatzstrecken durch Aue-Gebiet zu bauen, sei nicht genehmigungsfähig, weshalb nur die Autobahnlösung zur Wahl stand. Wie berichtet, wird auch der Bus-Linienverkehr der 135, mit dem auch Dölziger Schüler fahren, über die Autobahn geführt, was bei einer Info-Veranstaltung der LW jüngst für heftige Diskussionen sorgte.

Bis Ende August wollen die LW mit dem nördlichen Bereich der Mühlstraße und die Stadt mit der Erneuerung der Stützmauer fertig sein, bevor ab September der südliche Teil der Mühlstraße neue Trink- und Mischwasserleitungen erhält. Insgesamt investieren die LW fast eine Million Euro in das Leitungsnetz. Die Mühlstraße wird mit einer neuen Asphaltschicht versehen, so dass die Verbindung nach voraussichtlichem Bauende ab 1. Dezember wieder befahrbar sein wird.

Wann die eigentlichen Straßenbauarbeiten, in deren Vorbereitung die LW und die Stadt ja bauen, eigentlich beginnen, ist noch nicht klar. Noch in Bearbeitung nämlich befindet sich sogar der Vorentwurf des eigentlichen Straßenverlaufs beziehungsweise deren Gestaltung. Nur soviel: „Die geplanten Straßenbauarbeiten einschließlich des Gehwegbaus sollen vorbehaltlich der Baurechtserlangung und Einordnung in das Bauprogramm 2017 erfolgen“, hieß es vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Pflege der Trinkwasserleitungen - Wasserwerke spülen Netz in Schkeuditz

Die Leipziger Wasserwerke (LW) beginnen am heutigen Montag in Schkeuditz mit einem Pilotprojekt, das dem Unternehmen Daten für ihr gesamtes Trinkwasser-Versorgungsnetz liefern soll. „Systematisch wird das gesamte städtische Trinkwasser-Leitungsnetz gespült“, informierte LW-Sprecherin Katja Gläß.

14.03.2016

Das Restaurant Schillerstuben in der Herderstraße in Schkeuditz feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Es gehört zu den besten Adressen im Freistaat. Auch, wie der Restaurantname zustande gekommen ist, erfahren Sie hier ...

12.03.2016

Nette Geste: Das Leipziger Ehepaar Hella und Gerhard Bauer schenken dem Döllziger Heimatverein Leinen-Rolltücher für die historische Wäschemangel des Dölziger Heimatvereins. Zum Wegwerfen seien sie doch viel zu schade gewesen.

11.03.2016
Anzeige