Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ab Montag kommt zweites Geschoss

Ab Montag kommt zweites Geschoss

Die Begriffe alt und neu können an der Thomas-Müntzer-Grundschule im Schkeuditzer Stadtteil Wehlitz schon mal für Verwirrung sorgen. Einfach ist es noch beim eigentlichen Schulgebäude.

Voriger Artikel
Attraktion: Nächstes Stadtfest in Schkeuditz wieder mit Feuerwerk
Nächster Artikel
Bitzer erweitert seinen Schkeuditzer Standort

Ein Kran setzt die ersten Deckenelemente am Hortneubau ein. Ab Montag wird das nächste Geschoss gemauert.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Das ist ein Neubau und sieht auch neu aus. Schon das daneben stehende Haus aus dem Jahr 1903 ist eigentlich alt, aber jetzt auch neu, weil fast komplett saniert. Wiederum daneben ist gerade die erste Etage eines weiteren Neubaus hochgezogen worden. Hier sieht es - wie auf einer Baustelle eben - weniger neu aus. Doch was im dann fertigen Haus einziehen soll, ist mit dem Kneipp-Konzept für den Schulhort ebenfalls neu.

Letzte Arbeiten im Altbau sind nun noch nötig. So muss der Maler noch einmal Hand anlegen. Auch die Übergänge zum Schulgebäude sind noch ohne Schwellen oder Fußbodenbelag. Der Eindruck, der sich im Großen bietet, ist aber schon als Luxus zu bezeichnen. Offen gestaltete große helle Räume sind entstanden. Neue Möbel stehen schon. Die Krönung ist aber ein Lichtraum mit integrierter Musikanlage. Hier stehen weiße Ledermöbel, eine mit LED beleuchtete Wassersäule ist integriert, ein sogenannter Licht-Vorhang ist installiert und farbige Bilder können mit neuer Technik an die Wand geworfen werden. So edel, wie dieser Raum aussieht, wird aber wohl jede Hausfrau mit Bauchschmerzen ans Putzen denken.

In knapp einem Monat soll nun der sanierte Altbau an die Hortkinder offiziell übergeben werden. "Wir werden das in keinem großen Rahmen machen. Der Hort ist ja auch noch nicht fertig", sagte Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler) bei einer gestrigen Begehung. Wenn der Erweiterungsbau, der derzeit errichtet wird, fertiggestellt ist, werde man groß eröffnen. Dennoch sei der Termin der Altbau-Übergabe beim Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) als Termin im Kalender vermerkt, informierte er. Zwar stehe noch keine Uhrzeit fest, aber der 3. November sei als Termin fix. Enke meinte, dass er wohl eine Eröffnungsrede halten werde. Mit der Inbetriebnahme des Altbaus soll übrigens der Interimsbau in derselben Straße leergezogen und im Anschluss verkauft werden.

In den Neubau, an dem ab Montag das zweite Geschoss hochgezogen werden soll, zieht dann auch baulich das neue Kneipp-Konzept in den Hort ein. Bezüglich des Konzeptes habe es Weiterbildungen der Erzieherinnen gegeben, hatte der Bürgermeister mitgeteilt. Wegen der gehobenen Ausstattung im Altbau könnte es passieren, dass auch die Stadt sich mit dem Begriff neu aus- einandersetzen muss. Nämlich wenn neue Anmeldungen kommen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.10.2014
Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr