Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Altscherbitzer Krankenhaus mit neuer Spitze
Region Schkeuditz Altscherbitzer Krankenhaus mit neuer Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 19.05.2015
Verwaltungsdirektorin Doreen Neu Quelle: SKH Altscherbitz

Die 48-jährige Diplom-Ökonomin führt nun als Verwaltungsdirektorin gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor, Dr. med. Thomas Vetter, sowie der Pflegedirektorin Elisabeth Knietzsch das Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie.

Nach dem Abitur studierte Neu an der Hochschule für Ökonomie Berlin Wirtschaftswissenschaften. Seit 1989 ist sie im SKH Altscherbitz beschäftigt und seit 1991 führt sie hier die Abteilung Patientenverwaltung und -abrechnung, Debitoren und Mahnwesen. Zwei Jahre später übernahm sie zusätzlich den Bereich Controlling. Seit 2010 gehört Doreen Neu als stellvertretende Verwaltungsdirektorin zur Krankenhausleitung. Nach dem Ausscheiden Loris hatte Neu zunächst kommissarisch den Direktor-Posten inne.

"Das Sächsische Krankenhaus Altscherbitz hat ein spezialisiertes fachübergreifendes medizinisches Angebot mit starker Vernetzung zum ambulanten Bereich. Es verfügt über qualifizierte und engagierte medizinische Teams. Die Patientenversorgung basiert auf einer fachlich hochqualitativen und zugleich menschlich individuellen Zuwendung", weiß Neu aus langjähriger Erfahrung. "Ich möchte gemeinsam mit allen Mitarbeitern die Prozesse und Strukturen am Krankenhaus und unseren Medizinischen Versorgungszentren weiter ausbauen und verbessern, um das vorhandene Potenzial des Klinikums für eine langfristig stabile und zukunftssichere Entwicklung zu nutzen", erklärte sie.

Doreen Neu ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Die gebürtige Wolgasterin lebt heute in Schkeuditz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.09.2014
lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstag war die neue Schkeuditzer Schulsporthalle erstmalig Austragungsort eines internationalen Fechtturnieres. Mediziner aus neun Nationen hatten sich eingeschrieben, um bei den 18. Europäischen Fechtmeisterschaften für Medizinberufe ihre Meister zu ermitteln.

19.05.2015

Obwohl ein schmucker und behindertengerechter Fußgänger-Tunnel am Schkeuditzer Bahnhof die Unterquerung der Gleise ermöglicht, ließen gestern allerhand Leute die helle Unterführung links liegen.

19.05.2015

Auch wenn es zum Tag des offenen Denkmals diesen Sonntag nicht mehr klappt: Der Kühlmaschinenbauer Bitzer bietet den Luftfahrtbegeisterten der Schkeuditzer Interessengemeinschaft (IG) eine letzte Gelegenheit zur Besichtigung.

19.05.2015
Anzeige