Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Am Haynaer Biedermeierstrand startet neue Kultur-Saison
Region Schkeuditz Am Haynaer Biedermeierstrand startet neue Kultur-Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 19.05.2018
Volker Lauckner ist mit einem Klangkunstkonzert Ende Juli am Biedermeierstrand. Quelle: Foto: Michael Strohmeyer
Anzeige
Hayna

Zunächst dankte Christoph Zwiener, Kulturverantwortlicher im Verein, der Stadt Schkeuditz für die Unterstützung für die momentan laufenden Erschließungsarbeiten, die zum Großteil noch in diesem Jahr abgeschlossen werden sollen. Oberbürgermeister Rayk Bergner (CDU) gab den Dank an den hauptsächlichen Geldgeber, die LMBV weiter und fand anerkennende Worte für das Engagement des Vereins. „Der Verein hat hier seit 2009 eine kulturelle Marke gesetzt. In den letzten Jahren ist die Infrastruktur hier nicht optimal gewesen. Ende der Saison werden wir hier andere Voraussetzungen haben als jetzt“, meinte Bergner.

Neue Laternen, Bänke und Fahrradständer

Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler) führte dann kurz aus, was am Strand noch baulich passieren soll: „Bereits im letzten Jahr hat die Derawa hier einen Trinkwasseranschluss realisiert. Gegenwärtig wird mit den Wasserwerken Leipzig die Abwasserleitung gelegt, die bis zur Badesaison auch nutzbar sein soll“, meinte Dornbusch. Die Planungen für die Errichtung von WCs liefen und für den Parkplatz ist der 3. Juni als Baustart geplant. Weiter solle am Strand des Schladitzer Sees eine Aufsandung, also ein neuer Sandstrand, erfolgen. Ein behindertengerechter Zugang zum Strand würde in einem zweiten Bauabschnitt entstehen und solle bis zur nächsten Saison funktionstüchtig sein. „Außerdem werden wir noch für neue Laternen, Bänke und Fahrradstellplätze sorgen“, erwähnte Dornbusch. Der Zugang zum dann neuen Parkplatz erfolge über eine noch zu bauende Freitreppe.

Kulturell geht es am Biedermeierstrand schon am Sonntag mit einem Pfingstkonzert los: Uta Zwiener, die während der Programmvorstellung a la Mireille Mathieu musikalisch hinter die Kulissen von Paris lockte, wird als Biedermeierstrand-Diva ab 15 Uhr mit schönen Melodien überzeugen. Filmmusik mit der sächsischen Bläserphilharmonie steht in diesem Monat genauso auf dem Programm, wie ein Swing- und Jazzkonzert mit der Hensen-Bigband.

Ballabend zum Thema Frankenstein

„Der 200. Todestag von Jane Austen und das 200. Jubiläum von Mary Shelleys ,Frankenstein‘ sind dann der Anlass für den Historischen Ball ,Mary und Jane‘ am 2. Juni“, erwähnte Zwiener. Thematische Kostüme seien hier erwünscht. Gemeinsam mit der Kreissparkasse Leipzig findet am Folgetag dann das Frühlingskonzert mit der MSL-Bigband, mit den Krostitzer Akrobaten und mit der „Midnightsun-Dancecompany“ statt. Die große Gala zu 20 Jahren Musiktheaterverein Priester verspricht dann Mitte Juni Programmausschnitte aus den 20 Jahren des Bestehens. Zu mehreren Terminen wird auch wieder zum Musical „Oliver Twist“ geladen.

Für ein Klangkunstkonzert Ende Juli gab Volker Lauckner schon einmal eine therapeutisch wirkende Einstimmung auf den Elementen Sonne, Wasser und Erde zugeordneten Gongs. „Die Kammeroper Halle wird Anfang August am Strand erwartet, wir feiern unser zehntes Biedermeierstrandfest und die Villa Musenkuss wird ihr Theaterstück ,Campiello‘ aufführen“, verriet Zwiener. Konzerte mit Tino Standhaft und IGS Bauer, ein A-capella-Fest sowie die Erntedankfeier runden den etwa 30 Veranstaltungen umfassenden Programmplan ab.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der Einführung von Portalpraxen in Nordsachsen gibt es Kritik. Während die Städte Delitzsch, Eilenburg und Torgau jeweils eine solche bekommen, bleiben die Großen Kreisstädte Oschatz, Schkeuditz und Taucha außen vor. Besonders die Oschatzer Region fühlt sich abgehängt.

15.05.2018

Einmal im Jahr ehren die Feuerwehrkameraden ihren Schutzpatron Florian mit einem großen Fest. Auch die Schkeuditzer Stadtfeuerwehr hatte jetzt wieder dazu eingeladen.

11.05.2018

Die 31. Modellbahntage Schkeuditz haben wieder viele Gäste aus Nah und Fern angezogen, auch eine ganz seltene Lok war zu sehen.

11.05.2018
Anzeige