Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Am Montag wählt Jury Spielplatz aus

Am Montag wählt Jury Spielplatz aus

Drei renommierte Architekturbüros stellen am Montag ab 15 Uhr im Schkeuditzer Hort Haus der Elemente ihre Entwürfe für einen besonderen Spielplatz vor. Am Mittwoch losten Oberbürgermeister Jörg Enke, Bauamtsleiter Wolfgang Walter und Rechtsanwalt Steffen Tänzer im Rathaus die Reihenfolge der Präsentationen aus.

Schkeuditz. Zutiefst demokratisch geht es nicht nur bei der Auswahl des künftigen Spielplatzes zu, sondern auch bei der Festlegung, welches Büro zuerst sein Projekt vorstellen darf. Die Auslosung brachte dabei folgende Rehenfolge hervor: Landschaftsarchitekturbüro Dirk Seelemann aus Markkleeberg, Snow Landschaftsarchitekten Peer Weißenborn aus Halle sowie Schrickel + Partner Landschaftsarchitektur Elke Kurzke aus Bad Schmiedeberg. Als etwas Besonderes kann der Spielplatz schon allein deshalb bezeichnet werden, weil seine Errichtung aus der Erbschaft einer Schkeuditzerin finanziert wird. Marianne Kaufmann hatte der Stadt 100000 Euro vermacht mit der Bedingung, für das Geld an repräsentativer Stelle einen tollen Spielplatz zu bauen und damit auch ihrer zu gedenken (wir berichteten). Im Januar war nach langer Suche schließlich als Standort der künftige Schulcampus in der Innenstadt ausgewählt worden. Am Montag beschäftigen sich elf Schüler im Alter von neun bis 14 Jahren aus verschiedenen Schulen und Einrichtungen sowie acht Erwachsene mit den Entwürfen. Nach der Präsentation und einer Diskussionsrunde wird in geheimer Wahl der Siegerentwurf bestimmt. Das soll dann auch die Grundlage für den Bau- und Finanzierungsbeschluss der Stadträte sein, die nach der Jury-Entscheidung in der nächsten Sitzung des Technischen Ausschusses abschließend über den Spielplatz beraten.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr