Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Angebote für Brücken-Neubau sind zu niedrig
Region Schkeuditz Angebote für Brücken-Neubau sind zu niedrig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 09.02.2012
Schkeuditz

„Das erfordert die Einzelprüfung der Angebote und bedeutet einen zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwand“, erklärte Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler). Bei dem Neubau der Brücke, der am 12. März beginnen und im September beendet sein soll, ist jedoch Eile geboten: „Insbesondere im Zusammenhang mit der Schmutzwasser-Erschließung des Ortes durch die KWL. „Wir sind hier an eine Terminkette gebunden“, führte Dornbusch aus. Aus diesem Grund wurde Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) die Kompetenz der Auftragsvergabe einstimmig übertragen ...

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der LVZ.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen 5 Uhr wurden gestern die Feuerwehren aus Radefeld, Schkeuditz, Glesien und Wolteritz zu einem Brand eines Nebengebäudes zu einem Bauernhof in die Haynaer Mittelstraße gerufen.

08.02.2012

Die Telekom möchte in Schkeuditz und den Ortsteilen ihre Telefonzellen demontieren. Dagegen hatte sich unlängst der Ortschaftsrat in Freiroda ausgesprochen. Auch in der Kernstadt sollen die Telefone bleiben.

08.02.2012

Die Fertigungshalle der Zimmerei von Oliver Basan in Radefeld hat innerhalb kurzer Zeit eine neue Außenhaut erhalten – mit Fördergeld aus dem Programm Integrierte ländliche Entwicklung (Ile).

06.02.2012