Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Anmeldezahl am Gymnasium enttäuscht
Region Schkeuditz Anmeldezahl am Gymnasium enttäuscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 27.03.2012
Das neue Schkeuditzer Gymnasium wurde erst in diesem Jahr bezogen. Ein weiterer moderner Anbau sowie eine Dreifelder-Sporthalle sollen noch entstehen und die Rahmenbedingungen an diesem Standort komplettieren. Quelle: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Der Bedarf, gegen diesen Trend vorzugehen, wird vom Landrat, vom Schulleiter und von der Stadt gesehen.

„Ich bin natürlich, wie alle anderen auch, enttäuscht von diesen Zahlen. Aber wenn die Bildungsempfehlungen an den Grundschulen ausbleiben, kann man da wenig machen“, sagte der Schulleiter des Schkeuditzer Gymnasiums, Jürgen Melzer. Es gebe den Trend, auch wenn dies nicht die Masse an Schülern darstelle, trotz Empfehlung für das Gymnasium an eine Mittelschule zu gehen. Gerade mit Blick auf die Beteiligung am Schnuppertag, immerhin waren da 120 Schüler gekommen, sei Melzer von den jetzt 51 Neuanmeldungen enttäuscht. „Seit längerem sind wir in Gesprächen. Jetzt werden wir uns innerhalb der Schulleitung Gedanken machen“, sagte Melzer.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwoch-Ausgabe der LVZ.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur weltweit stattfindenden „Langen Nacht der Planeten“ lockte vergangenen Samstag auch das Planetarium Schkeuditz knapp 150 Gäste aus Leipzig und Umgebung.

25.03.2012

Rund 130 Fluglärmgegner demonstrierten am Sonnabendnachmittag im Terminal B des Flughafens Leipzig/Halle gegen nächtlichen Flug- und Bodenlärm und beteiligten sich so an einem deutschlandweiten Aktionstag auf sechs Flughäfen.

25.03.2012

Wer den unverstellten Blick auf die Radefelder Kirche noch einmal im Bild festhalten oder einfach genießen will, sollte dieses Wochenende dazu nutzen. Ab Montag nämlich wird hier das Gerüst aufgestellt, dass zur Sanierung der Fassade benötigt wird (die LVZ berichtete).

23.03.2012
Anzeige