Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Antrag zum Verkehr muss warten
Region Schkeuditz Antrag zum Verkehr muss warten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 02.02.2012
Dass es auf der Straße am Rathausplatz durchaus eng werden kann, zeigt dieses Quelle: Der Bus muss parkende Autos umfahren und hat in diesem Fall keinen Gegenverkehr. Der hätte auch keinen Platz.
Anzeige
Schkeuditz

Bei der Februar-Stadtratssitzung in der nächsten Woche ist dieses Thema aber noch nicht auf der Tagesordnung.

„Die vier Wochen bis zur Stadtratssitzung im März sind jetzt, bei der Dauer dieses Themas, auch noch zu verkraften“, meinte Jens Kabisch (SPD) auf Anfrage der LVZ. Im März dann müsste das Thema Verkehrskonzept auf der Tagesordnung stehen, dies schreibe die Sächsische Gemeindeordnung so vor, teilte er mit.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der LVZ.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Regel sind es Steuergelder, aus denen sich öffentliche Haushalte speisen. Doch die Steuerzahler tragen auch auf andere Weise zur Aufstockung der Etats bei: durch eigene Undiszipliniertheiten.

01.02.2012

Ob Schkeuditzer Stadtmuseum, Kleinliebenauer Kirche oder manch privates Wohnhaus: Wenn Eigentümer anfangen, ein altehrwürdiges Gebäude zu sanieren, dann dürfen sie sich in der Regel auf einige, meist unangenehme Überraschungen gefasst machen.

01.02.2012

Mit einem ganz besonderen „Geschenk“ kam Fred Winter zur Museumseröffnung nach Schkeuditz. Denn der Heimatforscher aus dem sachsen-anhaltischen Goseck hatte ein fast sieben Kilogramm schweres Fotoalbum des einstigen Schkeuditzer Firmenchefs Carl Enke im Gepäck.

01.02.2012
Anzeige