Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Areal an Altscherbitzer Kirche wird neu gestaltet
Region Schkeuditz Areal an Altscherbitzer Kirche wird neu gestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 19.05.2015
Nach den kürzlich vorgenommenen Baumfällungen werden im Umfeld der Altscherbitzer Kirche neue Bäume gepflanzt. Quelle: Michael Strohmeyer

Diese Bäume waren in den 1950er/60er Jahren gepflanzt worden und mussten aufgrund der Verkehrssicherheit und der Neugestaltung des Areals weichen. Derzeit kommen dort nun 13 fünfjährige, bis zu drei Meter hohe Kugelahornbäume in die Erde. Statt mit Pflanzhölzern werden sie mit Hilfe einer Unterbodenverankerung stabilisiert. Außerdem werden einige Lederhülsenbäume gepflanzt, auch bekannt als Amerikanische Gleditschie.

Der Kirchplatz an der sanierten Anstaltskirche des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz wird nach historischem Gartenplan "neu interpretiert", heißt es in einer Mitteilung des zuständigen Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB). Es werden weiterhin der Gemeindegarten neu gestaltet und alle Grundleitungen erneuert. Außerdem soll die Kirche mit einer Außenbeleuchtung ins rechte Licht gesetzt werden. Alle Arbeiten würden in Abstimmung mit der örtlichen Denkmalschutzbehörde durchgeführt. Das treffe auch auf den Weg zur Kirche zu, der eine farbige Asphaltdecke erhalten soll.

Für die Arbeiten an den Außenanlagen stehen laut SIB rund 240 000 Euro zur Verfügung. Die Fertigstellung der Arbeiten hänge von den Witterungsbedingungen ab, spätestens im Frühjahr 2015 soll aber alles erledigt sein.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.12.2014
Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 2800 Schkeuditzer und Bewohner von Ortsteilen sind über den ganzen Tag besonders von Lärm unterschiedlicher Verkehrsträger betroffen. Das ergab eine Untersuchung für den Schkeuditzer Lärmaktionsplan Stufe 2. Dazu hatte unlängst Akustik-Experte Dirk Grundke vom Büro "Gesellschaft für Akustik und Fahrzeugmesswesen" in der damit befassten Arbeitsgruppe entsprechende Ergebnisse vorgestellt.

19.05.2015

Der helle Lichtschein über dem Schkeuditzer Westen verhieß nichts Gutes. Sirenenalarm hatte bereits die Feuerwehr alarmiert, Schaulustige eilten an dem späten Sonnabend-Nachmittag Richtung Thomas-Müntzer-Straße, um zu sehen, was dort passiert.

19.05.2015

Über 150 Fechter waren am Wochenende in die Messehallen des Schkeuditzer Globana Trade Center gekommen, um beim 24. sächsischen Wichtelturnier und beim 4. Globana Firmencup die Besten unter sich auszumachen.

19.05.2015
Anzeige