Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Areal an Altscherbitzer Kirche wird neu gestaltet

Areal an Altscherbitzer Kirche wird neu gestaltet

Der unlängst vorgenommene Kahlschlag im Umfeld der Altscherbitzer Kirche (die LVZ berichte) bestimmt nun nicht mehr das Aussehen dieses Bereiches. Denn inzwischen wurde damit begonnen, die 21 gefällten Pyramidenpappeln, Spitzahornbäume und Fichten zu ersetzen.

Voriger Artikel
Schwerpunkte für Aktionsplan gegen Lärm
Nächster Artikel
Weihnachtsoratorium für Kinder

Nach den kürzlich vorgenommenen Baumfällungen werden im Umfeld der Altscherbitzer Kirche neue Bäume gepflanzt.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Diese Bäume waren in den 1950er/60er Jahren gepflanzt worden und mussten aufgrund der Verkehrssicherheit und der Neugestaltung des Areals weichen. Derzeit kommen dort nun 13 fünfjährige, bis zu drei Meter hohe Kugelahornbäume in die Erde. Statt mit Pflanzhölzern werden sie mit Hilfe einer Unterbodenverankerung stabilisiert. Außerdem werden einige Lederhülsenbäume gepflanzt, auch bekannt als Amerikanische Gleditschie.

Der Kirchplatz an der sanierten Anstaltskirche des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz wird nach historischem Gartenplan "neu interpretiert", heißt es in einer Mitteilung des zuständigen Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB). Es werden weiterhin der Gemeindegarten neu gestaltet und alle Grundleitungen erneuert. Außerdem soll die Kirche mit einer Außenbeleuchtung ins rechte Licht gesetzt werden. Alle Arbeiten würden in Abstimmung mit der örtlichen Denkmalschutzbehörde durchgeführt. Das treffe auch auf den Weg zur Kirche zu, der eine farbige Asphaltdecke erhalten soll.

Für die Arbeiten an den Außenanlagen stehen laut SIB rund 240 000 Euro zur Verfügung. Die Fertigstellung der Arbeiten hänge von den Witterungsbedingungen ab, spätestens im Frühjahr 2015 soll aber alles erledigt sein.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.12.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr