Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auftakt mit Senioren und Kneipen-Historie

Auftakt mit Senioren und Kneipen-Historie

Schkeuditz. Es ist kein Geheimnis, bei einem Stadtfest fließen auch nichtalkoholfreie Getränke in Strömen. Das ist in Schkeuditz nicht anders, wie allein schon an der Zahl der Bierwagen zu erkennen ist.

Voriger Artikel
Gefahr für Dölzig bei Starkregen künftig gebannt
Nächster Artikel
Schüler knüpfen Kontakte auf Bildungsmesse

Klaus Wagner, Klaus Matzke und Gerald Bösenberg (von links) sind die Macher diser Kneipen-Ausstellung.

Quelle: Olaf Barth

Doch wo in der Elsterstadt die Altvorderen ihren Durst löschten, das zeigt seit gestern eine informative Schau in den Rathauskolonnaden.

Der Schkeuditzer Museums- und Geschichtsverein widmet sich den Gastlichkeiten seit 1900, speziell in den 1929 eingemeindeten Ortsteilen Modelwitz, Papitz und Altscherbitz. Im Volksmund hatten die Kneipen einst ganz eigene Namen. Entsprechend heißt die Schau „Propeller, Weihnachtsmann und Röckchenhoch“. In letztgenanntem Etablissement, auch bekannt unter Café Bismarck oder Café Zentral, verkehrten einst die Piloten. Um deren Aufmerksamkeit buhlte die holde Weiblichkeit, tanzte auf den Tischen und ließ schon mal das Röckchen fliegen. „Ob es nur dabei blieb, entzieht sich unserer Kenntnis“, sagte Klaus Matzke schmunzelnd. Sein Mitstreiter Klaus Wagner hatte hauptsächlich die Informationen zusammengetragen. „Zwei bis drei Jahre hat das schon gedauert“, erzählte der 75-Jährige. Die empfehlenswerte Schau mit Bildern und Texten zu vielen alten Gaststätten, mit Erinnerungen an die Stern-Brauerei Schkeuditz und mit einem echten Skattisch ist heute von 14 bis 18 Uhr, Sonnabend von 10 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Zur Eröffnung des Marktgeschehens mit Volksmusik und Schlagern für die vielen Senioren, aber nicht nur für sie, traten unter dem Beifall der Massen Spaßmacher Günti, die Volksmusikanten Andrea und Manuela sowie Publikumsliebling Hans-Jürgen Beyer auf. „Schön wieder in der Heimat auf der Bühne zu stehen“, begrüßte der Ermlitzer seine Fans und freute sich, dass auch „Mutti aus Gohlis, Gabi und Volker“ da sind. Beyer gab alles, begeisterte und suchte die Nähe zum Publikum. Strahlende und zufriedene Gesichter rundherum.

Derweil eröffneten Oberbürgermeister Jörg Enke und Schausteller Camillo Franzelius die Fahrgeschäfte mit 30 Minuten Freifahrten. Kaum hatte Enke die letzten Worte gesprochen, stürmten junge Leute im Sprint den Breakdancer, der bald darauf schwindelerregend im Schleudergang kreiselte. Bis weit in die Nacht wurde auf dem Markt und dem Rathausplatz bei Live-Musik und Disco gefeiert. Heute mit Festumzug und am Wochenende geht es weiter.Olaf Barth

@Programm unter: www.schkeuditz.de

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr