Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Ausschuss diskutiert über Papitzer Lachen
Region Schkeuditz Ausschuss diskutiert über Papitzer Lachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.01.2010
Anzeige
Schkeuditz

Ab 18 Uhr wird es auf der vierten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik dazu Informationen geben.

Der Termin der Öffnung und der Schließung des Elsterauslassbauwerks, über welches das Gebiet der Lehmlachen mit Wasser versorgt wird, hatte zuletzt für Unruhe zwischen dem Naturschutzbund (Nabu) und dem Landratsamt (LRA) gesorgt (LVZ berichtete). Einen konkreten Termin, wann sich der Nabu Landesverband und das LRA Nordsachsen gemeinsam an einen Tisch setzen, gebe es indes noch nicht, teilte Pressesprecher des LRA, Rayk Bergner, unlängst mit. „Es gibt personelle Veränderung in der für das Wasserrecht zuständigen Behörde“, begründet er die Verzögerung des eigentlich im Januar vorgesehenen Gespräches zwischen den beiden Parteien. Bei dem Treffen soll es um eine für beide Seiten verbindliche Regelung in Form eines schriftlichen Vertrages gehen, in welchem Termine der Öffnung und Schließung des Wasserzulaufes fixiert sind. Dabei handele es sich um ein Antragsverfahren, welches von der Wasserbehörde genehmigt werden müsse, erklärt Bergner. Vor allem durch den erst spät im Jahr stattfindenden Jagdtermin und den meist vorher eintretenden Frost kam es in den Lachen zu Reibereien. „Über den Jagdtermin müssen sich Eigentümer und Pächter einig werden“, verweist Bergner auf einen zu findenden Konsens zwischen dem Nabu und den Jägern.

Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist nichts Ungewöhnliches, dass in der kalten Jahreszeit die Arbeiten auf Freiluft-Baustellen zum Ruhen kommen. Auch in Schkeuditz sind davon einige Vorhaben betroffen.

25.01.2010

Das unter Denkmalschutz stehende Freirodaer Taubenhaus ist in einem jämmerlichen Zustand. Zumindest in einem solchen, dass Pfarrer Matthias Taatz sich unlängst von seinen Plänen verabschiedete (LVZ berichtete), die die Rettung des Hauses bedeuten sollten.

24.01.2010

[gallery:500-63047440001-LVZ] Schkeuditz. Bereits zum vierten Mal hat die Interessengemeinschaft Modellbahn Schkeuditz ihr traditionelles Winterfest im Kulturhaus Sonne auf die Beine gestellt.

23.01.2010
Anzeige