Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausstellung dreht sich um Taufe und Wasser

Ausstellung dreht sich um Taufe und Wasser

Für die evangelische Kirche ist das Jahr 2011 das Jahr der Taufe. Die Dölziger Pfarrerin Ines Schmidt, seit kurzem auch Seelsorgerin in der ökumenischen Kapelle des Flughafens Leipzig/Halle, regte dies zu einer Ausstellung an ihrem neuen Wirkungsort an.

Voriger Artikel
Radefelder Kinder besuchen alten Bauernhof
Nächster Artikel
Mit Spaß bei der Sache – Arbeit in den Lindenwerkstätten

Anstoßen mit einem Glas Wasser zur Ausstellungseröffnung: Priester Paul Christian, Jürgen Kötter von PortGround, Flughafen-Mitarbeiterin Heidelore Schneider, Pfarrerin Ines Schmidt und Ehemann Bernd sowie Fotograf Armin Kühne (von links).

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz. Am West-Eingang des Terminal B können sich Besucher nun in einem kleinen Raum sowie darüber in der Kapelle rund 30 Fotografien von Armin Kühne anschauen.

Der 70-Jährige, dessen Pressefotos seit Jahren auch in der LVZ zu finden sind, suchte aus seinem reichhaltigen Archiv zig Fotos mit Wassermotiven heraus. „Im Februar hatte ich damit begonnen. Ausgewählt hat dann schließlich Pfarrerin Schmidt“, erzählte Kühne.

phpa3f61fd78b201105161127.jpg

Schkeuditz. Für die evangelische Kirche ist das Jahr 2011 das Jahr der Taufe. Die Dölziger Pfarrerin Ines Schmidt, seit kurzem auch Seelsorgerin in der ökumenischen Kapelle des Flughafens Leipzig/Halle, regte dies zu einer Ausstellung an ihrem neuen Wirkungsort an. Am West-Eingang des Terminal B können sich Besucher nun in einem kleinen Raum sowie darüber in der Kapelle rund 30 Fotografien von Armin Kühne anschauen.

Zur Bildergalerie

Wer getauft wurde oder sich noch taufen lassen möchte, der muss nicht mit allen Wassern gewaschen sein, das Taufwasser reicht, sagte Ines Schmidt. Für sie ist diese Floskel vom „mit allen Wassern gewaschen sein“, nach der sie auch die Ausstellung benannte, negativ besetzt. Denn der Spruch beinhalte, mit allen Mitteln Interessen und Macht durchzusetzen. „Wer getauft ist, muss das nicht, denn der kann auf eine Macht von außen vertrauen, die göttliche Macht“, schlug sie in ihren Eröffnungsworten den Bogen zum christlichen Glauben.

Nach einigen geistlichen Liedern, vorgetragen von Ensemble-Mitgliedern der Musikalischen Komödie Leipzig, lud Schmidt zum Betrachten der Bilder ein: „Sowohl die kritischen nicht so erfreulichen als auch die sehr schönen Motive sollen anregen, über das eigene Leben nachzudenken und dankbar zu sein für das, was das Leben einen geschenkt hat.“

So gehören Bilder von Wasserwerfern im heißen Leipziger Herbst 1989, von Müll in einem See oder der Abriss eines Swimmingpools in Kursdorf ebenso dazu wie spielende Kinder in Springbrunnen und der Regenbogen nach einem Gewitterguss.

Im Zentrum der Ausstellung und im Format am größten aber sind zwei Fotos, die eine Taufe in Lindenaundorf sowie das prächtige Taufbecken in der Schönefelder Gedächtniskirche zeigen. An der Stirnseite des Raumes sind Bibelzitate und Informationen zum Thema Taufe ausgestellt. Bis September soll die Ausstellung zu sehen sein.

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr