Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Azubis aus Frankreich in Schkeuditz zu Gast
Region Schkeuditz Azubis aus Frankreich in Schkeuditz zu Gast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 23.11.2015
Französische Azubis haben sich mit ihren deutschen Partnern zum Gruppenbild im ZAW in Schkeuditz aufgestellt. Quelle: Foto: Roland Heinrich
Anzeige
Schkeuditz

Schon zum 14. Mal findet im Zentrum für Aus- und Weiterbildung (ZAW) in Schkeuditz – vormals Gewerblich technische Bildungsstätte (GtB) – ein Austausch in der beruflichen Bildung mit französischen Jugendlichen statt. Seit Beginn dieses vom Deutsch-Französischen Sekretariat in Saarbrücken geförderten Projektes sind Jörg Genthe und Jürgen Rost mit dabei. In dieser Woche sorgten der Projektleiter und der Ausbilder für Metallberufe in der Flughafenstadt für einen Einblick in die deutsche Ausbildung.

„Wir haben zehn französische Auszubildende zu Gast, die für drei Wochen jeweils einen deutschen Azubi zur Seite gestellt bekommen“, erklärte Projektleiter Genthe. Während in dieser Woche das Schkeuditzer ZAW der Ort für Tandemsprachkurse und auch erste Einblicke in die Ausbildung des Feinmechanikers war, geht es in den nächsten beiden Wochen in die jeweiligen Betriebe der deutschen Partner-Lehrlinge. „Wir freuen uns, dass die Firmen dieses Projekt auch unterstützen“, meinte Genthe. So werden die Franzosen bei Schedl-Automotive in Leipzig, bei der Eilenburger Ebawe-Anlagentechnik, bei der Schkeuditzer Metallveredlung oder im Briefzentrum der Deutschen Post in Radefeld Einblicke erhalten.

Mit „Les Compagnons du devoir“ in Colomiers bei Toulouse ist in diesem Jahr ein neuer Partner gefunden worden, sagte Genthe und erwähnte, dass auf beiden Seiten Interesse an einer Fortsetzung der Zusammenarbeit besteht. Denn auch die in Schkeuditz lernenden Azubis werden einen Blick hinter die französischen Ausbildungskulissen werfen. „Im Februar oder März fahren wir zum Gegenbesuch“, sagte der Projektleiter.

Wenn der bisherige französische Partner im nächsten Jahr wieder verfügbar ist und die jetzt neue Kooperation fortgesetzt werden kann, könnte es im kommenden Jahr sogar zwei Austausche für Azubis geben, freute sich Genthe.

Von Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Schkeuditz Nach Großbrand am Mittwoch - Feuerwehr muss erneut löschen

Nach dem Großbrand am Mittwoch musste einen Tag später die Schkeuditzer Feuerwehr erneut in die alte Gärtnerei ausrücken. Auf dem Privatgelände nördlich des Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz hatten sich Glutnester erneut entzündet und mussten abgelöscht werden.

22.11.2015

„Die Frauen holen langsam auf“, schätzte Oberarzt Felix Schaller mit Blick auf die Schlaganfall-Statistik ein: Während die in den Vorjahren eher eine war, die hauptsächlich Männer dominierten, halte sich die Verteilung auf die Geschlechter momentan eher die Waage. Woran das liegt, erwähnt der Arzt.

21.11.2015

Ein unüberhörbares „GKV Helau“ schallt durch die Halle. Ausgerufen von Viktoria Wolf, Vereinspräsidentin des Glesiener Karnevalsvereins (GKV). Damit hatten sie und ihre Minister am vergangenen Sonnabend die Faschingssaison in der Glesiener Turnhalle eröffnet.

18.11.2015
Anzeige