Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Baby-Rekord
Region Schkeuditz Baby-Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 05.07.2015
Auch der zweite Kreißsaal ist nun im Feng-Shui-Stil renoviert. Quelle: Helios
Anzeige
Schkeuditz

Die bisherige magische Grenze von 400 Geburten wurde überschritten. Schon am 28. Juni 2015, habe das 400. Baby im Krankenhaus das Licht der Welt erblickt. Bis zum Stichtag 30. Juni folgten dann noch vier weitere Erdenbürger, sodass in diesem Jahr die Halbjahresanzahl bei 404 Neugeborenen liegt. In den Vorjahren habe die Klinik immer unter der 400er Marke gelegen. So wurden im letzten Jahr bis zum 30. Juni 349 und im Jahr davor im gleichen Zeitraum 324 Babys geboren. "Sollte sich der Trend so fortsetzen, erreichen wir zum Jahresende den nächsten Rekord", meinte Manja Riese, Pflegedienstleiterin in der Helios-Klinik. Da konnte die Klinik im letzten Jahr die zweithöchste Zahl mit 705 Geburten vermelden. Nur 2012 lag man mit 750 Neugeborenen darüber. Ob nun die 800er Marke fällt, bleibt abzuwarten.

Pünktlich zum zweiten Halbjahresbetrieb ist jetzt auch der zweite Kreißsaal frisch im Feng-Shui-Stil fertig renoviert. Nachdem der erste Kreißsaal ebenfalls umgestaltet wurde und dort die Elemente Holz und Wasser im Fokus stehen (die LVZ berichtete), ist die Gestaltung des zweiten Raumes vor allem den Elementen Stein und Wasser gewidmet. Dimmbare, organisch geformte Deckenleuchten sorgen für eine angenehme und entspannende Atmosphäre. Halbrunde Wände sollen der Gebärenden optimalen Schutz vermitteln, heißt es von der Klinik. Die farbliche Gestaltung setzt einen Kontrast zwischen hellem Gelb, Grün und Grau mit einem harmonisch abgestimmten Dunkelbraun. Die Kreißsäle können jeden Donnerstag, außer an sächsischen Feiertagen, 18 Uhr ohne Voranmeldung besichtigt werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.07.2015
Roland Heinrich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl es eigentlich eine Einwohnerversammlung geben sollte, bei der das Landratsamt (LRA) Nordsachsen zur geplanten Unterbringung von Asylbewerbern im Dölziger Gewerbegebiet informieren wollte, saß am Dienstagabend nur der Schkeuditz Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler) vor den Dölzigern.

05.07.2015

Der Leiter des Polizeireviers Nord, Polizeidirektor Axel Palitzsch, berichtete am Montagabend zur Kriminalitätsstatistik 2014. Erstmals spreche er vor den Stadträten und habe die Einladung sehr gern angenommen.

04.07.2015

"Ich muss Ihnen mal schildern, wie das damals war." So begann Günther Kümmel am Montag ein Gespräch mit Schülern des Gymnasiums Schkeuditz, die sich erstmals und in einem Projekt mit der Geschichte Schkeuditzer Juden während der Nazi-Zeit beschäftigen.

04.07.2015
Anzeige