Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Bagger schafft in Wehlitz Platz für neues Hort-Gebäude
Region Schkeuditz Bagger schafft in Wehlitz Platz für neues Hort-Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 19.05.2015
Das alte Wehlitzer Schulgebäude in seiner bisherigen Form ist Geschichte. Denn gestern sorgte der Bagger der Leipziger Abriss-Firma C.A.T.E. für vollendete Tatsachen und machte diesen Gebäudeteil platt. Quelle: Michael Strohmeyer

A.T.E. Abbruch und Umweltservice GmbH Stück für Stück des alten Schulgebäudes abknabberte, bis in einer riesigen Staubwolke der Dachstuhl dieses Seitenflügels zu Boden krachte. Erik Bachmann im Bagger ging so behutsam wie möglich vor, doch ganz ohne Staubwolke ging es nicht. Kollege Dennis Batzsch versuchte, mit dem Wasserschlauch die Wolke einzudämmen. Eigentlich war der Abriss erst ab Montag vorgesehen. So hatte es diese Woche auch Bürgermeister Lothar Dornbusch (Freie Wähler) angekündigt. Doch die Vorbereitungsarbeiten im Inneren des Gebäudes gingen doch schneller voran, sodass der schon bereit stehende Bagger bereits gestern zum Einsatz kommen konnte.

Seit etwa zwei Wochen war der Anbau der Wehlitzer Thomas-Müntzer- Schule mit Bauzäunen eingegrenzt.Container auf dem Schulgelände kündeten vom bevorstehenen Abriss. Zuvor aber musste der etwa aus den 1920er-Jahren stammende Schulanbau entkernt werden. Heizung, Fenster, Elektrik, Holzverkleidungen, Sanitäranlagen, Wasser- und Abwasserleitungen wurden per Hand entfernt und zur gesonderten Entsorgung bereitgelegt. "Da lässt sich nichts mehr verwenden. Das ist alles zu alt und zu verschlissen", sagte Dornbusch auf Nachfrage. Vor dem Abriss wurde dieser Gebäudeteil vom ganz alten, aus dem Jahr 1903 stammenden Schulhaus getrennt und die Übergänge zugemauert.

Auch das Dachgeschoss war von Altmöbeln und abgestellten Utensilien beräumt worden. Hier hatte sich über Jahrzehnte viel angesammelt. Anstelle des nun abgerissenen Seitenflügels der alten Schule wird für die neue Thomas-Müntzer-Grundschule nun auch der lange geforderte neue Hort errichtet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.07.2013

mey/-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer eindrucksvollen Ausstellung bereichert der Verein Art Kapella derzeit die sommerliche Kulturlandschaft in Schkeuditz. In der Kapelle des alten Friedhofes in der Teichstraße 7 sind jetzt 34 Werke des Malers Wolfram Knöfler zu sehen.

19.05.2015

Anhaltende Unsicherheit scheint an den beiden Schkeuditzer Ampelkreuzungen entlang der Bundesstraße 6 zu herrschen. Hier, an der Zufahrt zu den beiden Krankenhäusern Helios und Altscherbitz sowie an der Kreuzung zur Altscherbitzer Straße, gibt es regelmäßig Hupkonzerte.

19.05.2015

Am Schladitzer See färbt sich der Himmel orange, die Sonne taucht ins Meer ab. Eine als Frau Holle verkleidete Dame schüttelt noch einmal ihre Betten auf. Doch zunehmend lachen Männer mit rot geschminkten Wangen hinter verzierten Märchenhäusern hervor, Nebel zischt aus allen Ecken.

21.07.2013
Anzeige