Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Balkone für sanierte Wohnungen in Schkeuditz

Balkone für sanierte Wohnungen in Schkeuditz

In diesen Tagen sorgte mal wieder ein großer Kran für Aufsehen in der Schkeuditzer Goethestraße. Wie schon 2012 an den Wohnblocks 41, 43 und 45 werden nun an den sanierten Wohnungen der Eingänge 47 bis 51 in der Hofseite Balkone angebaut.

Voriger Artikel
Biedermeierstrand soll Trinkwasser-Anschluss bekommen
Nächster Artikel
Glaspalast-Modell verlässt Stadtmuseum

In der Schkeuditzer Goethestraße werden jetzt an den sanierten Wohnungen auch Balkone angebaut.

Quelle: Olaf Barth

Schkeuditz. "Die Nachfrage nach Balkonen ist sehr hoch, sie sind das A und O der Vermietung. Auf Mieterwunsch lassen sie sich mit Wintergarten-Schiebeelementen nachrüsten", berichtet Sandra Wergau. Als Teamleiterin für Vermietung bei der Schkeuditzer Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH (SWV) weiß sie aus Erfahrung, wovon sie spricht. Auch deshalb bekommen alle 32 Wohneinheiten den beliebten Austritt. Für die Sanierung der Quartiere inklusive Balkone investieren die SWV rund eine Million Euro.

Interessenten können sich die Wohnungen und Balkone am 24. Oktober zum Tag der offenen Tür anschauen. Ab 1. Dezember soll dann im Haus Nr. 47 mit der Vermietung der Vier- und Drei-Raum-Wohnungen begonnen werden. "Im Gegensatz zum ersten Bauabschnitt gibt es jetzt größere Bäder. Sie sind entweder mit Dusche oder mit Wanne ausgestattet", erklärt Wergau. Weil Grundrisse optimiert und Wände versetzt wurden, gebe es in den Blocks jetzt weniger Wohnungen als vorher, ohne auf einen Mix zu verzichten.

So gibt es je vier Ein-Raum- und Vier-Raum-Wohnungen, acht Drei-Raum-Wohnungen sowie 16 Zwei-Raum-Wohnungen. Ausgestattet sind alle mit einem neuen Vinyl-Bodenbelag in Planken-Optik, Eingangstüren mit hohem Sicherheitsstandard sowie Schallschutzfenstern in Schlaf- und Kinderzimmern. Für Wärme und Warmwasser sollen auch in diesem Bauabschnitt die Schkeuditzer Stadtwerke sorgen. Auch bei der Sanierung kamen Schkeuditzer Firm­­en zum Zuge, informiert Wergau. Olaf Barth

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.08.2015
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr