Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bares für Rares – Hunderte steigern mit bei Auktionen

Für guten Zweck Bares für Rares – Hunderte steigern mit bei Auktionen

Jedes Jahr zum Tag der Deutschen Einheit versteigert der „Verein zur Erhaltung alter Fahrzeuge“ Glesien dort im Pfarrhof Kunst, Krempel und viele Ersatzteile alter Fahrzeuge. Die Versteigerung hatte wie jedes Jahr auch in diesen wieder einen guten Zweck.

Die Auktionatoren Paul Krause und Maik Schneider (l.) in Aktion. Die Kaufwilligen kamen aus ganz Mitteldeutschland angereist.

Quelle: Michael Strohmeyer

Schkeuditz. Jedes Jahr zum Tag der Deutschen Einheit versteigert der „Verein zur Erhaltung alter Fahrzeuge“ Glesien dort im Pfarrhof Kunst, Krempel und viele Ersatzteile alter Fahrzeuge. Die Versteigerung hatte wie jedes Jahr auch in diesen wieder einen guten Zweck. Ein Großteil des Erlöses solle, so der Gemeinde-Pädagoge Paul Krause, an den neugegründeten Verein „Lebendiges Glesien“ und an die Feuerwehr Klitschmar gehen. Die Wehr will eine historische Feuerwehrspritze restaurieren.

Das Wetter meinte es gut und so kamen hunderte Schau- und Kauflustige, um Gegenstände aus Omas Zeiten vom Bügeleisen, Wandregulator, Eierbecher aus Zinn, Schafscheere oder Roller und Fahrräder zu ersteigern. Selbst Autos konnten erworben werden. Ein Wolga vom Typ M 24, Baujahr 1973, mit Gasanlage rollte direkt aus der Ukraine zur Versteigerung an. Dieser fand aber keinen Abnehmer.

Hunderte Versteigerungsobjekte kamen unter den Hammer. So konnte Glesiens Ortsvorsteherin Ute Mähnert für ihre zwei Enkel zwei fast neue Lederhosen ergattern. Aus ganz Mitteldeutschland reisten Gäste an, Kennzeichen von Halle, Leipzig, Merseburg, Köthen, Bitterfeld oder Nordsachsen waren zu sehen. Fahrzeuge vom Typ Wartburg 353, 500 Trabant, Framo, Saporoshez 968 A vom Baujahr 1975 mit 40 PS, oder ein PKW Junior Audi de Luxe konnten genauso besichtigt werden wie Motorräder vom Typ AWO 425, DKW Baujahr 1937, EMW, BMW, ES 150, TS 250 und viele Simsonroller vom Typ Schwalbe.

Das Interesse an Ersatzteilen war groß. So ersteigerten die Markkleeberger Anton Engmann (15 Jahre) und Dennis Mörschner (17) für Schwalbe und Habicht einen Tank, ein Schutzblech und historische Blechschilder. Der Schkeuditzer Sven Lisz ergatterte einen Regulator und war zudem etwas stolz auf seine historische Uhr aus den 30er Jahren. Bares für Rares ist ja ein beliebtes Motto – und diese Auktion war es dann auch. Die Auktionatoren Paul Krause und Maik Schneider trugen gut gelaunt auch schon mal einen alten Ledermantel als Model. Der ging für 80 Euro weg.

Mit einiger Verspätung konnte dann Bilanz gezogen werden. Es habe sich gelohnt, so Krause. „Wir werden die zwei Vereine mit je 700 Euro von dieser Auktion finanziell unterstützen“, kündigte er an. Danach hieß es aber für die Glesiener Fahrzeugerhalter Motoren anlassen – und auf zum Delitzscher Schloss, wo eine Besichtigung auf dem Programm stand. Am Abend war dann noch eine kleine Grillparty im Pfarrhof angesagt.

Von Michael Strohmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

06.10.2017 - 06:04 Uhr

Die Oberliga macht Pause, der Sachsenpokal startet durch: Am Wochenende steht die 3. Hauptrunde an.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr