Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Schkeuditz Baumschnitt löst jetzt Winterdienst ab
Region Schkeuditz Baumschnitt löst jetzt Winterdienst ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 25.02.2010
Mit Kaltmischgut rücken die TSS-Mitarbeiter auch an den zurückliegenden frostigen Tagen bereits den gröbsten Straßenschäden zu Leibe. Quelle: Heiko Trebs
Anzeige
Schkeuditz

Sollte der Winter doch noch mal sein frostiges Gesicht zeigen, müssten an besonders gefährlichen Stellen wie Steigungen, die Straßen Splitt abgestumpft werden. So war das auch bereits an den letzten Frosttagen der Fall, sagte der Schkeuditzer Oberbürgermeister Jörg Enke (Freie Wähler). Denn eine neue Lieferung Tausalz steht bis Ende März nicht in Aussicht, viele Kommunen hätten Bedarf angemeldet. „Wir stehen in Sachsen beim Lieferanten an 80. Stelle der Warteliste. Priorität haben Straßenbauämter und Autobahnmeistereien“, so Enke. Derzeit beschäftigen sich die Mitarbeiter des Technischen Service Schkeuditz (TSS) bereits mit dem Entfernen des reichlich gestreuten Splitts. Auf Straßen und Wegen der Innenstadt ist die Kehrmaschine unterwegs. Da das Streugut vom Straßendreck verschmutzt ist, darf es nicht für nächstes Jahr gesammelt, sondern muss als Sondermüll entsorgt werden. So kostet der Splitt nicht nur beim Ausbringen mehr als Tausalz, sondern belastet auch noch bei seiner Entsorgung zusätzlich die Stadtkasse. „Ja, auch Schkeuditz kommt dieser Winter teurer zu stehen, als es ursprünglich im Haushalt eingeplant war. Doch konkrete Zahlen können wir noch nicht sagen, die werden bis zur Haushaltsdiskussion noch ermittelt“, sagte gestern Stadtsprecher Helge Fischer.Statt dem nicht mehr notwendigen Winterdienst widmen sich die TSS-Mitarbeiter nun dem Verschneiden von Bäumen. Das ist ja nur bis zum 28. Februar erlaubt. Zudem werden mit Kaltmischgut bereits Notreparaturen an Straßen durchgeführt, um so die schlimmsten und gefährlichsten Schlaglöcher zu beseitigen. Die richtige Reparatur kann erst erfolgen, wenn der Frost aus dem Boden raus ist und generell das Wetter mitspielt. Bis dahin soll es laut Fischer auch eine Straßenschau geben, bei der alle Schäden aufgenommen werden und eine Prioritätenliste festgelegt wird, in welcher Reihenfolge die Straßen repariert werden.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Noch einmal erhob sich gestern auf dem Flughafen Leipzig/Halle der Museumsflieger IL-18W in die Lüfte. Nicht aus eigener Kraft, sondern mit Hilfe eines 40-Tonnen-Kranes schwebte das Flugzeug über einen Zaun, um später in einem Airport-Eventpark ausgestellt zu werden.

25.02.2010

„1310“ ist auf einem Stein am Glockenturm der Kursdorfer Kirche zu lesen, das Jahr ihrer Erbauung. Damit begeht die spätromanische Chorturmkirche in diesem Jahr ihr 700-jähriges Bestehen.

23.02.2010

Während gestern draußen ein Schneeschauer vorüberzieht, sorgen in der Mall des Flughafens Leipzig/Halle Bühnenprogramme und Reisebüros für sommerliche Urlaubsgefühle.

22.02.2010
Anzeige