Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustart für Rückhaltebecken

Baustart für Rückhaltebecken

Gestern begann der erste von zwei Bauabschnitten, in denen der Schkeuditzer Westen abwasserseitig erschlossen werden soll. Die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) erneuern bis zum Winter 24 von insgesamt 156 Hausanschlüssen.

Voriger Artikel
Mit Rock'n'Roll und Blues endet große Party
Nächster Artikel
Zu teure Ampeln zwingen zum Umdenken - Neugestaltung des Rathausplatzes überarbeitet

Bauvorbereitung: Mit schwerem Gerät ist gestern die Finsterwalder Bau-Union an der Kreuzung Merseburger-/Fabrikstraße angerückt. Hier soll ein Regenrückhaltebecken der Kommunalen Wasserwerke Leipzig errichtet werden - der Schkeuditzer Westen wird an das zentrale Abwassernetz angeschlossen.

Quelle: Michael_Strohmeyer

Schkeuditz. Der Baukostenzuschuss (BKZ) soll für die Anwohner dabei zunächst so wie vereinbart beibehalten werden.

Die Finsterwalder Bau-Union GmbH, die jetzt mit den Arbeiten begonnen hat, errichtet in der Merseburger Straße, Ecke Fabrikstraße, ein Regenrückhaltebecken mit Pumpstation. Zusätzlich werden Mischwasserkanäle in der Merseburger- und der Fabrikstraße ausgewechselt beziehungsweise neu gebaut. "Insgesamt auf einer Länge von 470 Meter", informierte KWL-Pressesprecher Thomas Flinth. Hinzu käme der Neubau eines Stauraumkanals von 85 Meter Länge.

"Das Ausschreibungsergebnis zum ersten Bauabschnitt hat die Planungen bestätigt. Der Meterpreis bleibt für die Anwohner vorerst gleich", teilte Flinth zum BKZ, den jeder Anwohner zur Abwasser-Erschließung beisteuern muss, mit. Zuvor hatte es Diskussion um die Höhe dieses Zuschusses gegeben: 343 Euro pro laufendem Meter Straßenfront des Grundstückes sollen die Schkeuditzer ausgeben.

Ein Kritikpunkt war und ist die Entsorgung von eventuell mit Phenolen belastetem Asphalt, welche mit dem BKZ auf die Anwohner umgelegt werden soll (die LVZ berichtete). Im Zuge der Erschließung nämlich werden Straßen aufgebrochen und im Anschluss wieder geschlossen. Eigentlich läge die Entsorgung eines belasteten Asphaltes in der Zuständigkeit der Stadt, wie Bauamtsleiter Wolfgang Walter bereits bestätigte. Mit der Erschließung sind die Straßenbauarbeiten aber in die Hände der KWL beziehungsweise des auftraggebenden Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Leipzig Land (ZV WALL) gegeben worden. Beim Landkreis Nordsachsen wollte die Verwaltung nun nach eventueller Altlasten-Förderung fragen. Zum Stand dieses Vorhabens konnte der Stadtsprecher gestern keine Informationen geben.

Ob es tatsächlich Altlasten gibt, ist indes noch nicht raus. "Wir haben Probebohrungen an der Straße gemacht. Die Ergebnisse der Untersuchung liegen uns aber noch nicht vor. Im Juli erwarten wir die aus der Fachabteilung", sagte Flinth auf Anfrage. Zusätzlich weist der KWL-Sprecher darauf hin, dass im derzeit gültigen BKZ die Ausschreibungen zum zweiten Bauabschnitt noch nicht berücksichtigt wurden. Die sollen in der zweiten Jahreshälfte starten. Auch die bereits bestätigten Fördergelder in Höhe von insgesamt 91 000 Euro sind in die Berechnungen noch nicht eingeflossen.

Die Investition in Schkeuditz-West umfasst insgesamt etwa 4,4 Millionen Euro. Rund 2,6 Millionen Euro tragen die KWL für das Rückhaltebecken und die Umbindung der Hausanschlüsse. Von den verbleibenden 1,8 Millionen Euro übernehmen die KWL 30 Prozent. Mit im BKZ enthalten ist allerdings die KWL-Bezuschussung in Höhe von 30 Prozent der Gesamtkosten. Der zweite Bauabschnitt startet im Frühjahr 2014.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.06.2013

Roland Heinrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
Schkeuditz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 81,47 km²

Einwohner: 17.587 Einwohner (April 2017)

Bevölkerungsdichte: 216 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04435

Ortsvorwahlen: 034204, 034205, 034207

Stadtverwaltung: Rathausplatz 3, 04435 Schkeuditz

Ein Spaziergang durch die Region Schkeuditz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr